Kreisoberliga Oberhavel/Barnim Der FC Kremmen (l.) und Fortuna Glienicke (r.) kassierten am letzten Spieltag Niederlagen. © Robert Roeske
Kreisoberliga Oberhavel/Barnim

Kreisoberliga Oberhavel/Barnim: TuS-Reserve schlägt auch den Meister

Kreisoberliga Oberhavel/Barnim: Entscheidungen waren vor dem letzten Spieltag schon alle gefallen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige
kreisoberligaoberhavelbarnim Das ist die Mannschaft des Tages. © Sportbuzzer

Schlussakkord in der höchsten Fußball-Spielklasse des Kreises. Große Spannung war nicht mehr gegeben, die Entscheidungen waren bereits vorher gefallen. Kreisoberliga-Meister BSC Fortuna Glienicke verabschiedete sich mit einer 1:2-Auswärtsniederlage beim TuS Sachsenhausen II aus der Liga, im nächsten Spieljahr werden die Fortunen in der Landesklasse spielen. TuS-Trainer Philipp Holzhauer freute sich zwar nach dem Spiel über den Sieg gegen den Tabellenprimus, war aber auch etwas angefressen: „Ich denke, der Sieg geht in Ordnung, wir hatten mehr vom Spiel und die klareren Chancen. Mich ärgert aber, dass wir Platz vier noch abgeben mussten, da Zepernick genau mit 14 Toren Unterschied gegen Lichterfelde gewann und so noch an uns vorbei ging. Das ist für mich Wettbewerbsverzerrung und wurmt mich“, so Holzhauer. 

Für Absteiger FV Liebenwalde endete die Kreisoberligaserie mit einer 1:4-Niederlage bei Rot-Weiß Schönow, in der neuen Saison werden die Liebenwalder in der Kreisliga einen Neuaufbau starten. Für Trainer Heiko Schumann von Eintracht Bötzow war der 4:0-Auswärtssieg in Leegebruch ebenso das letzte Spiel wie für Kai Fandrich vom FSV Bernau II, der mit seinem Team noch ein 2:2 bei der SG Mildenberg errang. Beide hören auf, ebenso wie der Bergfelder Knut Güldemeister, der bereits vergangene Woche verabschiedet wurde. Torschützenkönig wurde Rene Körter von Eintracht Bötzow mit 30 Treffern, zwei davon erzielte er noch am Samstag.

Region/Brandenburg Kreis Oberhavel/Barnim Kreisoberliga Kreis Oberhavel/Barnim (Herren) TuS 1896 Sachsenhausen II (Herren) BSC Fortuna Glienicke (Herren) FV Liebenwalde (Herren) Einheit Zepernick (Herren) SV Lichterfelde (Herren) FSV Bernau II (Herren) SG Mildenberg (Herren) Eintracht Bötzow (Herren) SV Grün-Weiß Bergfelde (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige