DSC04238 Im Beisein von Fußballchef Mike Schläger (l.) und dem Pokalverantwortlichen Silvio Wöllmann (r.) zog Peter Schlüter (m.) die Paarungen für das Achtelfinale. ©
DSC04238

Kreispokal Prignitz/Ruppin: Topspiele bei Rot-Weiß Gülitz und dem Herzberger SV

Kreispokal Prignitz/Ruppin: Paarungen für das Achtelfinale ausgelost - letzter Teilnehmer steht voraussichtlich am 31.10. fest.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Soeben wurden die Paarungen für das Achtelfinale im Kreispokal Prignitz/Ruppin ausgelost. Dabei kommt es zu folgenden Paarungen:

SV Union Neuruppin II (Kreisoberliga) - FC Blau-Weiß Wusterhausen (Kreisoberliga)

FSV Veritas Wittenberge/Breese (Landesklasse West) - Sieger TuS Wildberg (Kreisliga Ost)/Lindower SV (Landesklasse West)

Pritzwalker FHV II (1. Kreisklasse West) - SV Blau-Weiß Walsleben (Kreisoberliga)

SKV Jännersdorf (1. Kreisklasse West) - SV Groß Buchholz (Kreisliga West)

Herzberger SV (Kreisliga Ost) - SV Union Neuruppin (Landesklasse West)

FSV Heiligengrabe (1. Kreisklasse Ost) - TuS Dabergotz (Kreisliga Ost)

SV Rot-Weiß Gerdshagen (Kreisliga West) - SV Garz-Hoppenrade (Kreisoberliga)

SV Rot-Weiß Gülitz (Landesklasse West) - SV Rot-Weiß Kyritz (Landesklasse West)

Sollte sich TuS Wildberg im Nachholspiel, welches vorraussichtlich am 31.10.2017 stattfinden wird, gegen den Lindower SV durchsetzen, genießen sie das Heimrecht gegen Wittenberge/Breese. Das Achtelfinale findet am Sonntag, 12. November um 13 Uhr statt. "Die Vereine können sich aber auch beispielsweise auch auf Freitagabend einigen", gab Fußballchef Mike Schläger bekannt.

Region/Brandenburg Kreis Prignitz/Ruppin

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige