05. November 2018 / 17:23 Uhr

Kreuzbandriss! Mait Patrail fehlt den Recken monatelang

Kreuzbandriss! Mait Patrail fehlt den Recken monatelang

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Hannovers Mait Patrail muss verletzt vom Feld.
Hannovers Mait Patrail muss verletzt vom Feld. © Florian Petrow
Anzeige

Bei seinem Comeback für die TSV Hannover-Burgdorf reißt sich Rückraumspieler Mait Patrail das Kreuzband im rechten Kniegelenk. Sportlicher Leiter Sven-Sören Christophersen spricht von einem "schweren Schlag für Mait und den Verein."

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die ersten Befürchtungen sind zur Gewissheit geworden. Mait Patrail hat sich im Recken-Heimspiel gegen die MT Melsungen das Kreuzband im rechten Kniegelenk gerissen. Damit dürfte die Saison für den Rückraumspieler der TSV Hannover-Burgdorf wohl vorzeitig beendet sein.

"Wir hoffen, dass er sich durch diese schwere Phase durchbeißen wird"

„Das ist in erster Linie für Mait, aber auch für uns als Verein ein herber Schlag ins Kontor. Wir haben Mait in seiner Zeit bei uns als großen Kämpfer kennengelernt und hoffen, dass er sich auch durch diese, für ihn mit Sicherheit sehr schwere Phase, durchbeißen wird. Auf diesem langen Weg der Rehabilitation wird er unsere bestmögliche Unterstützung erfahren“, sagte der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

Besonders bitter: Erst im Spiel gegen Melsungen feierte feierte Patrail nach überstandener Rückenverletzung sein Comeback, ehe er sich zu Beginn der zweiten Halbzeit folgenschwer verletzte und ausgewechselt werden musste.

Bilder vom Spiel der Handball-Bundesliga zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und MT Melsungen

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt