Beim Benefizturnier der Gastrokicker in Hannover waren 2014 ebenfalls zahlreiche Besucher vor Ort Beim Benefizturnier der Gastrokicker in Hannover waren 2014 ebenfalls zahlreiche Besucher vor Ort © Holger Marohn
Beim Benefizturnier der Gastrokicker in Hannover waren 2014 ebenfalls zahlreiche Besucher vor Ort

Kultkicker des FC St. Pauli und Borussia Dortmund bei Benefizturnier in Grömitz

Neben Weltmeister Frank Mill treten unter anderem auch Hansi Bargfrede, Ralf Sievers und Deniz Baris für den guten Zweck den Weg nach Grömitz an - der Erlös kommt der "Lübeck Hilfe für krebskranke Kinder" zu Gute

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am Samstagnachmittag steht auf Initiative der "Gastrokicker" ein Benefizturnier an. Auf der Sportanlage an der Gildestraße in Grömitz werden morgen sogenannte "Traditionsmannschaften" des FC. St. Pauli und von Borussia Dortmund zu sehen sein, die sich mit einer Auswahl der Gastrokicker Nord messen werden. Ab 16.00 Uhr ist Einlass, um 16.45 beginnt das Aufwärmen der Teams. Um 17.15 laufen die teilnehmenden Mannschaften auf, welche dann jeweils gegeneinander antreten werden. Um 17.30 spielen die Gastrokicker gegen die St. Pauli-Auswahl, um 18.30 spielt die Traditionsmannschaft des BVB gegen die Gastrokicker und eine weitere Stunde später treffen dann die beiden Traditionsmannschaften aufeinander. Es werden bis zu 2000 Zuschauer erwartet, die in den Reihen der teilnehmenden Mannschaften wohl den ein oder anderen Bekannten Ex-Spieler zu sehen bekommen werden. Die Traditionsmannschaften der beiden Vereine setzen sich jeweils aus Ehemaligen und Kultspielern der beiden Klubs zusammen, die den Weg in den Norden für den guten Zweck antreten werden.

Als sich die "Gastrokicker" im April 2009 gründeten, war schnell klar, dass sich bei den Spielern "nicht alles nur ums Runde Leder dreht. Wir sind auch neben dem Platz ein Team." Werte wie "Fairness, Teamgeist und Ehrlichkeit" stellen die Mitglieder ins Zentrum ihrer Vereinsidee, die zudem beinhaltet, dass man sich regelmäßig ehrenamtlich und ohne weite Anreisewege zu scheuen, an wohltätigen Aktionen beteiligt. Ein Großteil der Spieler ist in der lokalen Gastronomiebranche tätig. Der gesamte Erlös kommt dabei der "Lübeck Hilfe für krebskranke Kinder e.V." zu Gute, denen die Gastrokicker seit ihrem Bestehen bereits eine stolze Gesamtsumme von 100.000 Euro zukommenlassen konnten. Allgemein arbeitet der Klub eng mit der Kinderkrebshilfe zusammen und unterstützt betroffene Familien mit mannigfaltigen Mitteln.

Für die Auswahl der Paulianer wird etwa "Hansi" Bargfrede auflaufen, der zwischen den Jahren 1981 und 1989 264 Spiele (57 Treffer) für die Hamburger bestritt, dort weite Teile seiner aktiven Karriere verbrachte und dessen Sohn Philipp Bargfrede zur Zeit im Profikader des SV Werder Bremen steht. Desweiteren werden unter anderem Deniz Baris, Holger Wehlage und Ralf "Colt" Sievers für die Mannschaft des FC St. Pauli auflaufen, die allesamt früher das Trikot des Hamburger Klubs trugen. Sievers Sohn Jan Andre Sievers war erst kürzlich vom VfB Lübeck zu Strand 08 gewechselt.

In der Auswahl von Borussia Dortmund ist wohl Frank "Franky" Mill als prominentester Name zu nennen. Der Weltmeister von 1990 war von 1981 bis 1986 zunächst unter Jupp Heynckes für Borussia Mönchengladbach unterwegs, bei denen er in 153 Spielen 71 Treffer erzielte. 1986 wechselte Mill dann nach Dortmund. Dort bestritt er 187 Erstligaspiele (47 Treffer) und wurde im Jahre 1989 DfB-Pokalsieger. Der komplette Kader beider Teams ist unten einsehbar.

Gründungsmitglied der Gastrokicker und Mitveranstalter des morgigen Turniers Mike Enke sieht dem Event bereits freudig entgegen und kann auch im Kader der Gastrokicker mit Daniel Safadi (Co-Trainer bei Strand 08), Dirk Willmer (Barchef des Maritim Hotels), Silas Haas (Markenimport Borco Hamburg) und Elard Ostermann (Ex-Trainer bei Schönberg und LSK und ehemaliger Spieler beim HSV) die Teilnahme einiger lokalen Bekanntheiten bestätigen. Enke verweist darauf, dass das Turnier "definitiv stattfinden wird." "Auch bei Wind und Wetter lässt man den guten Zweck nicht hängen. Im schlimmsten Fall ist für eine Ausweichmöglichkeit gesorgt, es gibt also keinen Grund nicht zu kommen." Neben dem Kick mit Fußballprominenz wird es zudem eine Hüpfburg, Catering und eine Tombola geben. Die Preise dieser werden jeweils um 19.45 und um 20.15 verlost. Nach dem Turnier gibt es noch eine "After Benefiz-Party" auf der Sportanlage.

FC St. Pauli Altliga Traditionsmannschaft:

Hansi Bargfrede, Ralf Sievers, Florian Lechner, Deniz Baris, Klaus Dieter Schmidt, Toni Spanoyannis, Bernd von Soosten, Klaus Ottens, Holger Wehlage, Jörn Großkopf, Johann Stenzel, Torsten Fröhling, Christian Pokropp, Mark Pomorin

Borussian Dortmund Traditionsmannschaft:

Jörg Kühl, Tim Gutberlet, Patrik Njambe, Michael Lusch, Günter Breitzke, Lars Müller, Frank Mill, Andreas Bath, Delle Bögershause, Raoul Lambertz

Region/Lübeck Kreis Ostholstein Borussia Dortmund FC St. Pauli Benefizturnier

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige