09. Februar 2018 / 21:35 Uhr

Kunstrasenplätze keine Garantie: Diese Spiele stehen am Wochenende auf der Kippe - oder wurden bereits abgesagt

Kunstrasenplätze keine Garantie: Diese Spiele stehen am Wochenende auf der Kippe - oder wurden bereits abgesagt

Jens Niggemeyer
Symbolbild
Symbolbild © Imago/Ulmer (Symbolbild)
Anzeige

Das neue Jahr in Hannovers Amateurfußball beginnt genau so wie das alte endete: mit Spielabsagen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch aktuell stehen sogar Spiele auf der Kippe, die auf Kunstrasen angesetzt wurden. Einen Überblick findet Ihr in unserer Galerie.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Eigentlich haben die Fußballvereine, die einen Kunstrasenplatz ihr Eigen nennen dürfen, in der kalten respektive nassen Jahreszeit ja Grund zur Freude. Denn üblicherweise können sie ihre Übungseinheiten, Testspiele und Pflichtaufgaben auch wirklich hinter sich bringen. Doch beim Bezirksligisten TSV Barsinghausen gibt es aktuell dennoch Probleme.

In den letzten Wochen des vergangenen Jahres streikte ein Teil des Flutlichtes, sodass nur trainiert werden konnte. Und derzeit sorgt die weiße Winterpracht für Leerlauf. „Momentan liegt Schnee auf dem Kunstrasen, sodass der Vorstand den Platz gesperrt hat“, beschreibt Coach Dennis Herrmann den Status quo. Damit dürften die Aussichten für das Nachholspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen die SSG Halvestorf-Herkendorf eher mau sein. „Es ist äußerst fraglich, dass gespielt werden kann.“ Der Rasenplatz sei sogar definitiv aus dem Rennen. „Da geht gar nichts.“

Drohende Absagen am 10. und 11.02.2018: Wie stehen die Chancen für Eure Partie?

Zur Galerie
Anzeige

In der vergangenen Woche habe es noch gut ausgesehen. „Am Mittwoch haben wir unser Testspiel gegen den VfL Bückeburg noch problemlos durchführen können. Und am Donnerstag war auch noch Training möglich.“ Der Testspiel-Doppelpack am Sonnabend und Sonntag sei dann jedoch bereits ausgefallen. „Sonnabend war ärgerlich, weil wir noch hätten spielen können, aber zu wenige Spieler hatten.“ Und am Sonntag habe dann der Schnee sämtlichen Planungen einen Strich durch die Rechnung gemacht. „Seitdem können wir nur noch joggen“, so Herrmann.

Mehr News zum Amateurfußball
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt