Filip Kostic bei eBay im Angebot? Da hat sich ein Fan einen Scherz erlaubt. © imago/Montage

Kurios: Stuttgarter Kostic via Twitter auf "eBay" angeboten

Dieser Beitrag ist DER Renner auf Twitter. Der VfB Stuttgart hat Filip Kostic vermeintlich bei eBay angeboten.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wenn das nur ein echtes Angebot wäre ...: Der VfB Stuttgart ist so verzweifelt, dass er seinen Flügelflitzer Filip Kostic unbedingt auf der Internet-Auktionsplattform "eBay" loswerden will. Als Betrag für "Sofort-Kaufen" hat der VfB (100 Prozent positive Bewertungen) 20 Millionen Euro angegeben.

Nur: Diese Anzeige ist von einem Fan der Stuttgarter mit einem Bildbearbeitungsprogramm gestaltet worden, was vielleicht auch schon an der verbleibenden Restzeit des Angebots (1893 Minuten - Der VfB wurde 1893 gegründet) erkennbar ist.

Lustig ist die Annonce trotzdem: So wird Kostic in der Artikelbeschreibung als "gebraucht" und mit leichten "Abstiegskampfabnutzungen" gekennzeichnet. Dazu noch ein kleiner Seitenhieb vom Fan: "Der schnelle Linksaußen möchte gerne international spielen, geht aber auch  zu jedem x-beliebigen Verein, der genug zahlt und nicht in Liga 2 spielt." Bei einem Kauf gäbe es die Stuttgarter Spieler Toni Sunjic oder Florian Klein gratis dazu.

Zurück zur Realität: Kostic ist tatsächlich auf dem Markt. Der 23-Jährige hat wohl Angebote vom Hamburger SV, Inter Mailand und dem VfL Wolfsburg vorliegen. Die Verhandlungen stocken derzeit. Vielleicht auch ein Grund für einen vom Wechseltheater genervten Fan, seinen Verein über Twitter ein wenig zu necken.

Fussball 2. Bundesliga Region/National VfL Wolfsburg (Herren) Hamburger SV (Herren) VfB Stuttgart (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige