Stefan Richter bejubelt hier seinen Treffer gegen Weiche zum 2:0 beim Spiel im Mai. Stefan Richter bejubelt hier seinen Treffer gegen Weiche zum 2:0 beim Spiel im Mai. © objectivo GbR
Stefan Richter bejubelt hier seinen Treffer gegen Weiche zum 2:0 beim Spiel im Mai.

Landesderby auf Augenhöhe

Festung Lohmühle: VfB kann morgen im Duell mit Weiche Tabellenführer werden

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Es ist ein besonderes Spiel, das Freitag um 19.30 Uhr auf der Lohmühle angepfiffen wird, denn ist ist ein Landesderby. VfB Lübeck gegen SC Weiche Flensburg, das Spitzenspiel der Regionalliga Nord – Dritter gegen Vierter. Wenn der VfB gewinnt, ist er wieder Tabellenführer. Warnung an Weiche: Alle bisherigen vier Heimspiele 2017/18 hat der VfB gewonnen.„Das soll natürlich so bleiben, wir wollen unsere Serie ausbauen, die Lohmühle soll eine uneinnehmbare Festung sein“, sagt Trainer Rolf Landerl. Dass ausgerechnet Weiche diese „Festung“ schon stürmen konnte in dieser Saison, ficht den Coach nicht an. Landerl: „Das war ärgerlich, zählt aber nun nicht mehr und motiviert uns vielleicht sogar noch zusätzlich.“ Es war auch keine Punktspielniederlage, die der VfB sich da am 16. August einhandelte gegen die Flensburger. Es war das 4:6 nach Elfmeterschießen im Landespokal- Viertelfinale, das den VfB die Teilnahmechance am DFB-Pokal 2018/19 kostete. Im Ligabetrieb sieht die Bilanz anders aus: Sechs von elf Duellen gewann Grün-Weiß. Gut für die Zuschauer: Tore sind in diesem Landesderby garantiert, ein 0:0 gab es noch nie. 800 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt, auch der Wettergott spielt Doppelpass mit dem VfB, will Milde walten lassen – und so dürfte es heute Abend stimmungsvoll werden unter Flutlicht.

Das brannte schon am Donnerstagabend auf dem Nebenplatz, und auch da war die Stimmung gut. Abschlusstraining, es ging um die Plätze im Kader. Denn endlich sind fast alle Mann an Bord. Ohne Probleme hielten auch die Langzeitverletzten Moritz Marheineke und Sven Mende mit und im Trainingsspiel dagegen. Thorsten Grümmer, der „Fitmacher“ im VfB-Trainerteam, hatte Wort gehalten. „Wer aus meinen Händen wieder ins Mannschaftstraining einsteigt, könnte auch sofort spielen“, ist sein Credo. Landerl hat also die Qual der Wahl.
„Das ist überhaupt keine Qual“, wehrt der Österreicher ab. „Das ist doch die Situation, die ein Trainer sich wünscht. Konkurrenz hebt die Qualität.“ Diesmal gönnt er Marheineke und Mende noch eine Pause. Dafür erntete er von den beiden Routiniers Verständnis. Aber auch Abdullah Abou Rashed schaffte den Sprung nicht in den Kader. Tief enttäuscht verließ der Palästina-U20-Nationalspieler den Platz nach der Hiobsbotschaft. „Das hat auch taktische Gründe“, gab sein Chef ihm mit auf den Weg.

Und wie sieht sie aus, die Taktik? „Wir wollen vor allem unserem Publikum, den Lübeckern, etwas bieten – guten Fußball, viel besseren als in der ersten Halbzeit beim 0:2 letzte Woche bei der Reserve vom HSV“, sagt Landerl. „Da waren soviele Lübecker mit dabei, die haben uns so großartig unterstützt, denen sind wir ’was schuldig. Ich hoffe, sie stehen auch gegen Flensburg wieder so stark hinter uns.“

Vor dem Spiel:

VfB-Kader: Gommert, Langer, Sirmais, Halke, Wehrendt, Gomig, Weißmann, Birkholz, Deichmann, Gebissa, Nogovic, Isitan, Hoins, Thiel, Löffler, Richter, Dippert, Noel
Es fehlen: Mende, Marheineke, Thelen (alle Aufbautraining), Queckenstedt (Adduktorenprobleme), Sezer, Abou Rashed (bei der Zweiten)
Schiedsrichter: Malte Göttsch (28, Hartenholm), Assistenten: Christopher Horn, Malte Gerhardt
Anstoß: 19.30 Uhr, Lohmühle

Region/Lübeck Kreis Lübeck Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) VfB Lübeck ETSV Weiche Flensburg VfB Lübeck (Herren) ETSV Weiche Flensburg (Herren) Fussball DFB-Pokal Moritz Marheineke (VfB Lübeck) Sven Mende (VfB Lübeck) Abdullah Abou Rashed (VfB Lübeck) Hamburger SV Hamburger SV II (U21) (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige