Die vergangenen beiden Landespokalfinale wurden in Neustrelitz ausgetragen. ©

Landesfußballverband sucht Austragungsort für Landespokalfinale

Interessierte Vereine können bis zum 15. Februar 2018 ihre Bewerbung einreichen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hat eine offizielle Ausschreibung für das Landespokalfinale 2018 herausgegeben. Vereine können sich ab sofort für die Ausrichtung des Endspiels bewerben. In den vergangenen beiden Jahren wurden das Finale im Neustrelitzer Parkstadion ausgetragen.

Das waren die Landespokal-Endspielorte seit 2006

Um ein Endspiel ausrichten zu dürfen, müssen die Klubs allerdings einigen Vorgaben nachkommen. Viele Sportplätze im Land können diese Auflagen nicht erfüllen, so dass nur wenige Stadien für einen Ausscheid übrig bleiben. Unter anderem wird eine Zuschauerkapazität von mindestens 4000 Zuschauern gefordert.

Interessierte Vereine können sich bis zum 15. Februar 2018 beim LFV bewerben. Das Finale steigt am 21. Mai (Pfingstmontag).

Die Vorraussetzungen für die Ausrichtung des Endspiels:

  • Naturrasenplatz
  • Zuschauerkapazität von mind. 4.000 Zuschauern  
  • Möglichkeit der Trennung beider Fangruppen
  • Ausreichend Stellfläche für Ü-Wagen-Technik
  • (Erhöhte) Tribüne für eine Führungskamera
  • Vorhandensein von ausreichend Parkmöglichkeiten
  • Ausreichende Anzahl an Sanitäreinrichtungen entsprechend der zu erwartenden Zuschauerzahl
  • Ausreichende Anzahl an Kassen
  • Komplette Umfriedung der Sportanlage
  • Barrieren zwischen dem Sportplatz und den Zuschauern
  • Möglichkeit
     der Anbringung von Werbebanden (entsprechend den Vorgaben des
    Kooperationspartners des LFV M.-V.) sowie Neutralisation vorhandener
    Werbung
  • Vorhandensein einer Stadionsprecheranlage
  • Absicherung Catering
  • Ausschank von Lübzer Pils muss sichergestellt werden können
  • Ausreichend Verkaufsstände
  • Separater „VIP-Bereich“ für 200 Personen.

Der Veranstaltungsleiter wird durch den LFV M.-V. benannt und hat dementsprechende Befugnisse.

Der Verein übernimmt im Auftrag des Landesfußballverbandes als Veranstalter dabei u.a.

  • das Stellen von Ordnern
  • das Stellen von Balljungen
  • die Kassierung
Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Warnow Mecklenb.-Vorpom.-Pokal Mecklenburg-Vorpommern 1. Hauptrunde (Herren) Mecklenb.-Vorpom.-Pokal Mecklenburg-Vorpommern Ausscheidungsrunde (+1) (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige