Kevin Tietz (l.) und Armin Schmidt (r.) trafen am 13. Spieltag der Landesklasse West doppelt. Kevin Tietz (l.) und Armin Schmidt (r.) trafen am 13. Spieltag der Landesklasse West doppelt. © Benjamin Feller
Kevin Tietz (l.) und Armin Schmidt (r.) trafen am 13. Spieltag der Landesklasse West doppelt.

Landesklasse West: Armin Schmidt und Kevin Tietz treffen doppelt- die Top-Elf des 13. Spieltages

Landesklasse West: Diese Kicker spielten sich am vergangenen Wochenende besonders in den Fokus.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach dem Ausfall der Partie zwischen dem FSV Veritas Wittenberge/Breese und dem Teltower FV standen am 13. Spieltag der Landesklasse West nur sieben Partien auf dem Programm. Das Führungstrio ESV Lok Potsdam (bei den Potsdamer Kickers) Fortuna Babelsberg (gegen den Lindower SV) und die SG Grün-Weiß Golm (bei Union Neuruppin) hielt sich dabei schadlos. Der Meyenburger SV Wacker stellte bei der SG Bornim einmal mehr seine Auswärtsstärke unter Beweis, während die SG Lok Brandenburg gegen den SV Rot-Weiß Kyritz trotz Rückstandes noch einen klaren Heimsieg einfuhr. Während der VfL Nauen beim TSV Treuenbrietzen seiner Favoritenrolle gerecht wurde, war die Erleichterung im Lager des ESV Lok Seddin groß. Nach über zwei Monaten ohne dreifachen Punktgewinn setzte sich die Mannschaft von Trainer Uwe Majewski im Heimspiel gegen Rot-Weiß Gülitz durch. Welche Akteure sich am vergangenen Wochenende besonders in den Fokus gespielt haben, erfahrt ihr in der Top-Elf des 13. Spieltages:

Region/Brandenburg Kreis Havelland Kreis Prignitz/Ruppin Landesklasse Brandenburg West (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige