Gülitzer kassieren in Teltow vier Treffer. © Imago/Schiffmann

Landesklasse West: Erwartete Niederlage für Gülitz in Teltow

Landesklasse West: Schon zur Halbzeitpause liegt der favorisierte Teltower FV gegen Rot-Weiß Gülitz mit 3:0 in Führung.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Teltower FV – Rot-Weiß Gülitz 4:0 (3:0).

Es wurde für Rot-Weiß das erwartet schwere Auswärtsspiel, das dann auch klar für den TFV endete. Nach gut zehn Minuten hatten der seine erste Torchance. Zehn Minuten später gaben die Gülitzer ihren ersten Torschuss ab. In der Folge kündigten die Teltower mit mehreren Chancen ihren ersten Treffer an. In der 29. Minute gelang Tamas Schütt das verdiente 1:0. Teltow blieb am Drücker und Marcel Henning veredelte einen Spielzug zum 2:0 (38.). Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erhöhte Mirsad Stollaj per Foulelfmeter auf 3:0.

Die Platzherren dominierten weiter und Hennig gelang das 4:0 (51.). Dass die Gülitzer sich nicht aufgegeben hatten, zeigte eine schöne Aktion von Andy Wolgast, dem die Ergebniskosmetik aber versagt blieb (72.). In der 83. Minute reduzierten sich die Gülitzer durch eine Ampelkarte selbst.

Region/Brandenburg Kreis Prignitz/Ruppin Landesklasse Brandenburg West (Herren) Teltower FV 1913 SG Rot-Weiß Gülitz Teltower FV 1913 (Herren) SG Rot-Weiß Gülitz (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige