Marcel Hennig (li.) erzielte das Tor für den Teltower FV. USER-BEITRAG Marcel Hennig (l.) kehrt für die Partie gegen Lok Seddin zur Teltower Mannschaft zurück. © Benjamin Feller
Marcel Hennig (li.) erzielte das Tor für den Teltower FV.

Landesklasse West: Teltower FV mit komplettem Kader gegen Seddiner Lok

Landesklasse West: Am Sonnabend empfängt der Teltower FV den ESV Lok Seddin.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am 14. Spieltag „dampft“ mit dem ESV Lok Seddin die dritte Eisenbahner-Truppe der Liga im Teltower Jahnstadion heran. Die Seddiner konnten im letzten Spiel ihre Serie von sechsNiederlagen am Stück beenden und haben damit den Teltowern etwas voraus. Der TFV war in der Vorwoche zum Zuschauen gezwungen, da einmal mehr der Platz in Wittenberge nicht bespielbar war und es zur Spielabsage kam. Ärgerlich, aber so konnte das Teltower Trainerteam sich ein Bild von der Verfassung des kommenden Gegners im Spiel gegen Eintracht Gülitz machen.

In die Trainingsgestaltung in dieser Woche flossen die zahlreichen Beobachtungen ein unddas Team um Kapitän Benjamin Kuppke konnte sich gezielt vorbereiten. Am Samstag soll nun das Trainierte mit fußballerischen Grundtugenden kombiniert werden und damit der Seddiner Lok frühzeitig der Dampf vom Kessel gelassen werden. Die Vorzeichen für ein erfolgreiches Spiel stehen gut, denn Trainer Wünsche kann erstmals in dieser Saison auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auch wichtige Spieler wie Marcel Hennig und Mittelfeldass Julius Fenchel kehren wieder zurück und werden das Team in gewohnter Weise verstärken.

Region/Brandenburg Kreis Havelland Teltower FV 1913 Teltower FV 1913 (Herren) ESV Lok Seddin ESV Lok Seddin (Herren) Landesklasse Brandenburg West (Herren) Potsdamer Kickers 94-SG Bornim (10/12/2016 13:30) ugccontent

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige