Union Trainingslager1 Trotz herrlichem Sonnenwetter wurde sich nicht geschont: Steven Rogge, Steven Köthke und Marcus Krahl (v.l.n.r.) geben im Sprintduell alles. © Privat
Union Trainingslager1

Landesklasse West: Union Neuruppin schwitzt in der Wohlfühloase

Landesklasse West: Die Schützlinge von Trainer Stephan Ellfeldt bereiten sich im Erzgebirge intensiv auf die anstehende Fußball-Landesklassen-Saison vor.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

„Unglaublich, was wir dort für Möglichkeiten vorgefunden haben“, schwärmt Stephan Ellfeldt, Coach der Landesklassen-Fußballer des SV Union Neuruppin, auch einen Tag nach dem Trainingslager vom Sportpark Rabenberg im sächsischen Erzgebirge. Um auf die kommende Spielzeit bestens vorbereitet zu sein, nutzte der Trainerfuchs von Donnerstag bis Sonntag die sportlich hervorragende Infrastruktur in luftigen 860 Metern Höhe. „Insgesamt zehn Einheiten haben die Jungs absolviert, alle zogen ordentlich mit“, berichtet er von einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm.

Jeweils um 7:30 Uhr wurde es das erste Mal sportlich. Einem lockeren Morgenlauf oder Bahnen im Schwimmbecken folgten meist Übungen mit dem runden Leder. „Und auf was für einem exzellenten Rasenplatz“, war Ellfeldt ob der Anlage, die auch für Leichtathleten keine Wünsche offen lässt, mehr als zufrieden. Nur einmal musste auf den doch sehr stumpfen Kunstrasen ausgewichen werden, ansonsten war es für die Gildenhaller wie in einer Wohlfühloase, in welcher einem nie langweilig wurde. Das Benutzen der Tennis- und Squashplätze, das Ausprobieren im Kletterpark, sein Talent auf den Beachvolleyballfeldern zeigen oder aber Mountainbikes auszuleihen – dies und noch einiges mehr waren im Bereich des Möglichen.

Union Trainingslager Fehlt wohl Genauigkeit vor dem Tor? Michael Engel versucht hier jedenfalls, Union-Keeper Tizian Füllbier eine Flasche vom Kopf zu schießen. © Privat

„Es war wirklich sensationell. Der Service passte ebenso wie Verpflegung und Unterkunft“, kann sich der Trainer des letztjährigen Viertplatzierten der Landesklasse West durchaus vorstellen, die Vorbereitung ein weiteres Mal ins Erzgebirge zu legen. In der hauseigenen Sportsbar nutzten die Unioner Samstagabend auch noch die Möglichkeit, das Supercup-Finale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München gemeinschaftlich zu verfolgen. Nach schweißtreibenden Tagen durfte sich der 25-köpfige Tross, zu denen auch Raya Götz, die die Torhüter unter ihre Fittiche nahm und Mario Pillatzki, der laut Ellfeldt die treue Seele vor Ort war, gehörten, dann auch das eine oder andere Kaltgetränk gönnen.

Springt unter der Woche kein Testspiel mehr heraus, steht als nächstes der Vorbereitungskick in Langen an. Am Sonntag ertönt dort um 14 Uhr der Anpfiff.

Region/Brandenburg Kreis Prignitz/Ruppin SV Union Neuruppin SV Union Neuruppin (Herren) Landesklasse Brandenburg West (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige