04. April 2018 / 14:47 Uhr

Bestätigt: HSC Hannover, Heeßeler SV und RSE melden für die Oberliga

Bestätigt: HSC Hannover, Heeßeler SV und RSE melden für die Oberliga

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der HSC Hannover führt die Landesliga souverän an, die Verfolger haben aber noch ein paar Nachholspiele zu absolvieren.
Der HSC Hannover führt die Landesliga souverän an, die Verfolger haben aber noch ein paar Nachholspiele zu absolvieren. © Sielski
Anzeige

Bald beginnt der Saisonendspurt. In der Landesliga haben der HSC Hannover, der Heeßeler SV, der SV Ramlingen/Ehlershausen und der SV Bavenstedt die besten Karten für den Aufstieg. Drei der Klubs haben die Meldeunterlagen für die Oberliga eingereicht.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Tabelle der Landesliga Hannover sieht auf den ersten Blick sehr einseitig aus. 14 Punkte Vorsprung hat der HSC auf den Tabellenzweiten Heeßeler SV. Schaut man genauer hin - und rechnet die Nachholspiele ein - dann sieht es schon anders aus. Ganze fünf Spiele haben die Verfolger Heeßeler SV und SV Ramlingen/Ehlershausen weniger absolviert, als der Primus HSC.

Von der 4. Kreisklasse bis in die Oberliga: Diese Teams kämpfen um den Aufstieg:

Zur Galerie
Anzeige

Bavenstedt meldet nicht

Bis zum 31. März mussten die Landesligisten entscheiden, ob sie die Meldeunterlagen für die Oberliga Niedersachsen einreichen wollen. Am Mittwochnachmittag verkündete der NFV, wer tatsächlich gemeldet hat. Wie der Sportbuzzer bereits berichtete, haben dies alle drei Mannschaften an der Spitze der Tabelle getan - der SV Bavenstedt (Rang vier) hingegen nicht.

Mehr zur Landesliga

Das sind die schönsten Bilder der Saison aus Hannovers Amateurfußball.

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt