20. April 2017 / 13:02 Uhr

Landesliga Nord: Einheit Perleberg kann Klassenerhalt vorzeitig perfekt machen

Landesliga Nord: Einheit Perleberg kann Klassenerhalt vorzeitig perfekt machen

Eckard Peglow
Symbolbild
Pritzwalk möchte am 23. Spieltag einen Punkt entführen und Perleberg alle drei einfahren. © dpa
Anzeige

Landesliga Nord: Landesligist SSV Einheit hat am 23. Spieltag unter den Prignitzer Teams auf Landesebene mit Oberhavel Velten den vermeintlich leichtesten Kontrahenten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Einheit Perleberg – SC Oberhavel Velten

Optimistisch sehen die Fans der Rolandstädter dem Rückspiel ihrer Mannschaft gegen die Ofenstädter im heimischen Jahnsportpark entgegen. Gilt es doch, mit einem Heimsieg den vorfristigen Klassenerhalt perfekt zu machen. Die Vorzeichen stehen dafür gut. Einheit hat Heimrecht und zudem steht für die Schutta-Truppe ein 2:1-Hinspielerfolg zu Buche. Über Ostern konnten die Männer um Spielführer Christian Becken noch einmal die Akkus auftanken. Nun muss sich die Mannschaft nur noch etwas einfallen lasseb, um nicht mit leeren Händen vom Platz zu gehen.

FC 98 Hennigsdorf – Pritzwalker FHV

Die Fahrt ins Oberhavelland soll am Sonnabend für die Dömnitzstädter nicht umsonst sein. Sie wollen mit einer guten Leistung beim ehemaligen Brandenburgligisten die Punkte aus Falkenthal vergolden, um eine noch größere Distanz zu den abstiegsgefährdeten Tabellenrängen zu schaffen, postete der FHV auf seiner Homepage. Trotzdem ist das für die Pritzwalker keine leichte Aufgabe. „Ein Punkt ist unser Ziel gegen die spielstarke Truppe“, äußerte Pritzwalk Co-Trainer Ronny Roth, „wir haben uns jetzt gefunden“. Kapitän Marcus Niemann ist weiterhin krank.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt