Kevin Purrmann (r.) machte mit einer tollen Geste auf sich aufmerksam. © Robert Roeske/Archivbild

Landesliga Nord: Velten-Spieler Kevin Purrmann überstimmt Schiedsrichter

Landesliga Nord: Kein Elfmeter für den SCO dank Fairplay-Aktion.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Partie des SC Oberhavel Velten gegen den SV Babelsberg 03 II (0:3) hätte wohl kaum die große Beachtung gefunden, wenn es da nicht die Szene in der 90. Minute gegeben hätte. Nach einer leichten Berührung zwischen einem Verteidiger der Gäste und Veltens Kevin Purrmann im 16-Meterraum der Babelsberger, gab es Strafstoß. Nach dem Pfiff des Schiedsrichters Mathias Hoppe, stimmte Purrmann den Referee aber um und dieser nahm die Entscheidung zurück. "Es war kein Elfmeter, ich wurde leicht berührt, aber das war es. Außerdem haben wir in Velten momentan andere Probleme als uns über solche Sachen den Kopf zu zerbrechen", stellte Purrmann klar.

Nächster Halt: Schwedt

Die Talfahrt will der SCO beim nächsten Auswärtsspiel stoppen, wenngleich der Gegner kein einfacher ist. Die Veltener gastieren beim FC Schwedt 02. Angepfiffen wird die Partie am 14. Oktober um 14 Uhr im Stadion Heinrichslust.

Region/Brandenburg Kreis Oberhavel/Barnim SC Oberhavel Velten SC Oberhavel Velten (Herren) Landesliga Brandenburg Nord (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige