Muss lange auf den verletzten Kevin Berlin verzichten: Der amtierende Kreispokalsieger FK Hansa Wittstock. Muss lange auf den verletzten Kevin Berlin verzichten: Der amtierende Kreispokalsieger FK Hansa Wittstock. © Stefan Peglow
Muss lange auf den verletzten Kevin Berlin verzichten: Der amtierende Kreispokalsieger FK Hansa Wittstock.

Landesliga Nord: Verletzungsschock beim FK Hansa Wittsock

Landesliga Nord: Angreifer Kevin Berlin fehlt dem Aufsteiger mehrere Monate.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Schocknachricht für Kevin Berlin und Landesliga-Nord-Vertreter FK Hansa Wittstock. Der Angreifer erlitt bei der 0:2-Niederlage gegen Petershagen-Eggersdorf einen Kreuzbandriss und muss sich noch in dieser Woche einer Operation unterziehen. "Die Verletzung von Kevin schmerzt letztendlich mehr als die Niederlage selbst", kommentierte Hansa-Trainer Jörg Lutter den Ausfall seines Offensivakteurs. Berlin wechselte erst in der vergangenen Winterpause vom Meyenburger SV Wacker zum FK Hansa Wittsock und trug in der Rückrunde seinen Teil zur Meisterschaft in der Landesklasse West und dem Kreispokalsieg bei. In der laufenden Saison erzielte Berlin bereits zwei Saisontreffer. Hansa hat nach den ersten drei Spieltagen sechs Punkte auf dem Konto und rangiert auf dem vierten Tabellenplatz. Am Samstag (16. September, 15 Uhr) gastiert der Aufsteiger beim SC Oberhavel Velten.

Region/Brandenburg Kreis Prignitz/Ruppin FK Hansa Wittstock 1919 FK Hansa Wittstock 1919 (Herren) Landesliga Brandenburg Nord (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige