Fortuna-Trainer Sascha Flemming will dem Favoriten zumindest alles abverlangen. © Robert Roeske

AOK-Landespokal: Fortuna Glienicke will gegen "Nulldrei" alles rausholen - Sachsenhausen muss weit fahren

AOK-Landespokal Brandenburg: Vier Partien mit Oberhavel-Beteiligung stehen am Samstag und Sonntag auf dem Programm: Der Kreismeister hat den SV Babelsberg zu Gast, TuS muss in die Prignitz, Altlüdersdorf ist klarer Favorit und in Velten vertritt der Co-Trainer den Chefcoach.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach zwei Partien am Freitagabend komplettieren vier weitere Paarungen mit Oberhavel-Beteiligung am Samstag und Sonntag die Auftaktrunde des Fußball-Landespokals.

SSV Einheit Perleberg – TuS Sachsenhausen

„Diese Partie hat keinen Testspielcharakter“, betont Oliver Richter vor dem Gastspiel beim klassentieferen SSV Einheit Perleberg. Man nehme die Partie ernst, reise mit dem nötigen Respekt in die Prignitz. Aber der Coach des TuS Sachsenhausen sagt auch: „Wir fahren die zwei Stunden nicht dorthin, um am Ende in der 2. Runde nicht mehr dabei zu sein.“ Für Richter ist also klar: Sein Team hat in Perleberg eine Pflichtaufgabe zu lösen. „Wir gehen als klarer Favorit ins Rennen und bringen ausreichen Qualität mit, um diese Aufgabe zu bewältigen.“ Da lässt der Trainer keine Ausreden gelten – auch wenn mit Christopher Groll, Steven Nowark, Niko Jose und den Langzeitverletzten noch Leistungsträger fehlen. Vorne funktioniert das Sturmduo Andor Müller/Paul Döbbelin schon gut. „Wenn auch noch nicht einhundertprozentig so, wie wir uns das vorstellen“, sagt Richter, der betont, dass hinter den Treffern seiner Torjäger immer auch eine Mannschaftsleistung stehe.

FSV Babelsberg 74 – SV Altlüdersdorf

Pflichtaufgabe – diese Bezeichnung ist auch für das Gastspiel der Lila-Weißen aus dem Oberhavel-Norden beim Landesligisten in Babelsberg treffend. Nach der Auftaktniederlage gegen Tennis Borussia Berlin (1:3) will sich die Mannschaft von Neu-Trainer Dariusz Bucinski neues Selbstvertrauen holen. Alles andere wäre für den SVA eine Enttäuschung.

SC Oberhavel Velten – FSV Bernau

SCO-Coach Bastian Peschel weilt im Urlaub. „Ich lasse mir den Pokalkracher entgehen“, sagt er schmunzelnd. Das Zepter schwingt deshalb Lutz Nolting. Und der sagt: „Die Ergebnisse in der Liga gegen Bernau sprechen ja Bände, deshalb werden wir sicher vorsichtiger ins Spiel gehen.“ Er erwartet von der Mannschaft, dass sie sich gegen den Brandenburgliga-Aufsteiger achtbar verkauft. „Aber wir sind sicher nicht die Mannschaft, die nach dem Pokal greift.“ In der Sommerpause habe man sich zwar gut verstärkt, aber bis die Mannschaft eingespielt ist, werde wohl noch etwas Zeit vergehen. „Die Zahnräder fangen erst an, richtig ineinander zu greifen“, so Peschel-Vertreter Lutz Nolting. Dem wird nur Falko Martischewski definitiv fehlen.

Fortuna Glienicke – SV Babelsberg 03

Klar sollen seine Spieler die Partie gegen den Regionalligisten auch genießen, sagt Kreismeister-Coach Sascha Flemming. „Aber ich erwarte auch, dass wir alles herausholen und an unsere Grenzen gehen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.“ Und was wäre ein gutes Ergebnis? „Wir wollen es so lange wie möglich spannend halten, wenn dann am Ende eine knappe Niederlage steht, wäre das auch okay“, so Flemming. Das Pokalspiel betrachtet er als Bonus nach einer herausragenden Vorsaison. „Nächste Woche geht es so richtig los.“ Bitter: Wenn ihm keine Blitzheilung widerfährt, wird Torjäger Steven Puhlmann ausfallen. „So ein Spieler ist natürlich nicht zu ersetzen“, sagt Sascha Flemming.

Wir haben die besten Bilder vom Kreispokalfinale Oberhavel/Barnim zwischen dem BSC Fortuna Glienicke und dem FC Kremmen.

Region/Brandenburg Kreis Oberhavel/Barnim BSC Fortuna Glienicke TuS 1896 Sachsenhausen SV Altlüdersdorf SC Oberhavel Velten SV Altlüdersdorf (Herren) BSC Fortuna Glienicke (Herren) SC Oberhavel Velten (Herren) TuS 1896 Sachsenhausen (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige