29. November 2017 / 21:04 Uhr

Landespokal: RB Leipzigs U19 zündet bei Chemie Leipzig spät

Landespokal: RB Leipzigs U19 zündet bei Chemie Leipzig spät

Alexander Bley
U19 von RB bezwingt Chemie Leipzig im Landespokal (14) (Christian Modla)
Die Jungbullen ziehen gegen Chemie Leipzig ins Pokal-Viertelfinale ein. © Christian Modla
Anzeige

Trotz zwischenzeitlichen Rückstands ziehen die RB-Junioren ins Viertelfinale des Landespokals ein.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Der Turbo der Kicker von RB Leipzig zündete am Mittwochabend im Landespokal der A-Junioren im Leutzscher Holz spät. Auf dem Kunstrasenplatz der BSG Chemie zogen die Jünglinge von RB mit 4:2-Toren (1:1) ins Viertelfinale des Landespokals ein, dank einer Steigerung in den letzten 20 Spielminuten.

DURCHKLICKEN: Bilder zum U19-Landespokalspiel RB Leipzig vs. Chemie Leipzig

Zur Galerie
Anzeige

Vor etwa 350 Zuschauern führte bis zur 51. Minute die BSG. Yanneck Eschholz (51.) hatte Grün-Weiß 2:1 in Führung gebracht. Zuvor trafen Emre Mert Aslan (18.) für RB und Konrad Jonas Dickehut (28.) für Chemie. Nico Böhmer (69.), Paul Julien Fontaine (87.) und Mert Yilmaz (90.) drehten die Partie für die Jungbullen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt