Von links: Denis Schmidt, Johannes Ernst und Sava Mihajlovic teilen sich mit jeweils sieben erzielten Treffern die Spitze der Torjägerliste im Landespokal. Von links: Denis Schmidt, Johannes Ernst und Sava Mihajlovic teilen sich mit jeweils sieben erzielten Treffern die Spitze der Torjägerliste im Landespokal. © U. Lange/D. Thienelt/J. Weber
Von links: Denis Schmidt, Johannes Ernst und Sava Mihajlovic teilen sich mit jeweils sieben erzielten Treffern die Spitze der Torjägerliste im Landespokal.

Landespokal: Torschützenliste wird jetzt von drei Spielern angeführt

Sava Mihajlovic, Denis Schmidt und Johannes Ernst teilen sich die Spitze nach der 3. Runde.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Torschützenliste im Landespokal wird fortan von drei Spielern angeführt. Nach seinem Dreierpack beim 7:0-Erfolg über den TSV Friedland am Freitag hat sich Güstrows Sava Mihajlovic ebenfalls an die Spitze katapultiert. Er führt mit Denis Schmidt (1. FC Neubrandenburg) und Johannes Ernst (MSV Pampow), die beide sieben Tore erzielt haben, das Ranking an.

Während Ernst nach dem Pokal-Aus der Pampower nicht mehr nachlegen kann, sind Mihajlovic und Schmidt mit ihren Klubs noch im Wettbewerb vertreten. Es gibt allerdings einige weitere treffsichere Schützen, die dem Trio im Nacken liegen. Wer das ist, erfahrt Ihr in der Bildergalerie.

Die Torschützenliste im Landespokal 2017/18 nach der dritten Runde

Güstrower SC 09 (Herren) 1. FC Neubrandenburg (Herren) Mecklenb.-Vorpom.-Pokal Mecklenburg-Vorpommern Runde 1 (+1) (Herren) Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Warnow MSV Pampow (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige