SC Lehe-Spaden mit 7:0-Erfolg gegen den FC Sparta Bremerhaven. © Mats Vogt

Lehe-Spaden mit Kantersieg im Derby

Bezirksliga-Schlusslicht FC Sparta Bremen kassiert 0:7-Klatsche am letzten Spieltag

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am letzten Spieltag der Bezirksliga Bremen gab es für Schlusslicht FC Sparta Bremerhaven eine deutlich Niederlage. Im Bremerhaven-Derby verlor die Mannschaft von Trainer Michael Apholz mit 0:7 gegen den SC Lehe-Spaden. Bereits nach zwei Minuten gingen die Gäste in Führung. Dennis Schäfer war es, der den Ball im Strafraum erobern konnte und zum 1:0 ins lange Eck einschieben konnte. Das 2:0 legte Rabie Sariyildiz kurz vor dem Seitenwechsel nach.

Nach der Pause erzielte Kevin Buchholz kurz nach Wiederanpfiff das 3:0, Rabie Sariyildiz das 4:0 (78.), Christian Winkler das 5:0 (79.), Thomas Krupp das 6:0 (86.) und in der 89. Minute traf erneut Dennis Schäfer zum 7:0-Endstand. "In der ersten Halbzeit hat Sparta noch gut dagegen gehalten, aber im zweiten Durchgang haben sie sich dann aufgegeben und letztendlich auch in der Höhe verdient verloren", so Spaden-Coach Chris Lindemann nach dem Spiel.

Der SC Lehe-Spaden bleibt somit auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen und beendete die Saison mit 51 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Der FC Sparta Bremerhaven hingegen muss mit nur 14 Punkten den Weg in die Kreisliga antreten. "Wir haben eine gute Rückrunde gespielt und können mit dem fünften Rang zufrieden sein, dennoch war unser Ziel der Aufstieg in die Landesliga", so Lindemann.

Region/Bremen Bezirk Bremen FC Sparta Bremerhaven-SC Lehe-Spaden (17/06/2017 17:00) Bezirksliga Bezirk Bremen (Herren) FC Sparta Bremerhaven (Herren) SC Lehe-Spaden (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige