14. Februar 2019 / 10:47 Uhr

Jens Lehmann in Augsburg eine Gefahr für Coach Manuel Baum? "Wirklich gar nicht"

Jens Lehmann in Augsburg eine Gefahr für Coach Manuel Baum? "Wirklich gar nicht"

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Jens Lehmann (l.) ist aktuell der Co-Trainer von Manuel Baum beim FC Augsburg.
Jens Lehmann (l.) ist aktuell der Co-Trainer von Manuel Baum beim FC Augsburg. © imago/Noah Wedel
Anzeige

Die Ankunft von Jens Lehmann als Co-Trainer beim FC Augsburg hat für viel Wirbel gesorgt. Da es für den FCA derzeit nicht rund läuft, wird er schon als Nachfolger von Coach Manuel Baum gehandelt. Dieser sieht diese Gefahr aber "wirklich gar nicht".

Anzeige
Anzeige

Hat sich Manuel Baum seinen eigenen Nachfolger ins Haus geholt? Diese Frage dürften sich nicht wenige gestellt haben, als Jens Lehmann Ende Januar als neuer Co-Trainer des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg präsentiert wurde. Der Ex-Nationaltorwart sollte die nötige Expertise als ehemaliger Weltklasse-Profi ins Trainerteam holen, so die Begründung von Augsburg Sportchef Stefan Reuter. Doch auch Cheftrainer Baum hat an der Verpflichtung von Lehmann mitgewirkt.

Vergessene und One-Hit-Wonder - 50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Baum über Lehmann: "Wollte ihn haben"

In einem Interview mit dem Fachmagazin Kicker hat er deshalb erneut wiederholt, dass der deutsche Elfmeterheld von 2006 keine Gefahr für seine Amtszeit darstellen kann - auch nicht in der aktuell schwierigen sportlichen Lage. "Wirklich gar nicht", sagt Baum. Der 39-Jährige betont, dass er sich selbst für Lehmann entscheiden hat. "Es war ja nicht so, dass mir jemand reingesetzt wurde, sondern ich wollte ihn haben", erklärt der FCA-Coach.

Auf die Frage, ob der FC Augsburg nicht mehr überzeugt sei von der fehlenden Profi-Vorerfahrung seines aktuellen Trainers, hat Baum eine klare Antwort: "Es ist kein Umdenken, wir hatten schon länger im Hinterkopf, den Stab um das Element Erfahrung zu erweitern, wenn der richtige Kandidat da ist."

Mehr zur Bundesliga

Lehmann hat "große Wirkung"

Baum ist von Lehmanns Arbeit in Augsburg, wo er sich vorrangig um die Defensive kümmert, bisher überzeugt - und auch davon, dass der Ex-Keeper den nötigen Willen im Abstiegskampf einbringen kann. "Ich glaube, dass es eine große Wirkung auf die Jungs hat, wenn Jens sie im letzten Moment noch pusht", betont Baum die Wichtigkeit der Präsenz von Lehmann auf der Bank vor einer Spieler-Einwechslung. Er könne "Dinge auf eine andere Art und Weise vermitteln", was "vor allem bei jungen Profis hilfreich" sei.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt