06. Februar 2018 / 15:58 Uhr

BSV Gleidingen verliert erneut: "Leidenschaftslos, pomadig, fast schon blamabel"

BSV Gleidingen verliert erneut: "Leidenschaftslos, pomadig, fast schon blamabel"

Alexander Flohr
Läuft nicht! Gleidingens Trainer Marco Greve ärgert sich auf der Bank.
BSV-Trainer Marco Greve kündigt Konsequenzen für sein Team an. © Priesemann
Anzeige

Nach der 0:4-Niederlage der Gleidinger gegen die Reserve des TSV Bemerode war BSV-Trainer Marco Greve stocksauer und kündigte harte Konsequenzen an: „Unser Trainerteam wird auf jeden Fall rücksichtslos an einigen Schrauben drehen."

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der BSV Gleidingen wartet weiterhin auf den ersten Sieg in diesem Jahr. Nach der Niederlage im Test gegen den SV Gehrden (1:4) musste sich das Team von Trainer Marco Greve auch gegen den TSV Bemerode II geschlagen geben – diesmal mit 0:4 (0:1). Greve änderte im Vergleich zum Gehrden-Test auf gleich sechs Positionen die Startelf. Mit der Leistung seiner Mannschaft war er überhaupt nicht zufrieden: „Es war ein leidenschaftsloser, pomadiger - fast schon blamabler Auftritt, für den einige die robuste Gangart des Gegners und die Platzbedingungen als Alibi vorschieben wollten.“

​"Unser Trainerteam wird rücksichtslos an einigen Schrauben drehen"

Bereits nach fünf Minuten musste seine Truppe das erste Gegentor hinnehmen. Tim Pangsy traf zum 1:0 für den Gastgeber. Die weiteren Treffer für den Tabellenführer der 1. Kreisklasse 4 erzielten Lajos Nolte (78.), Felix Primus (80.) und Dennis Kirschmann (81.). Am Mittwoch testet der BSV erneut. Dann reist das Team nach Hildesheim zum SV B-W Neuhof aus der Kreisliga Hildesheim (19.30 Uhr). Vielleicht klappt es dann endlich mit dem ersten Sieg des Jahres. „Unser Trainerteam wird auf jeden Fall rücksichtslos an einigen Schrauben drehen“, verspricht Greve.

Die besten Torjäger aus Hannovers Amateurfußball in der Saison 2017/18.

Zur Galerie
Anzeige
Mehr zu Hannovers Amateurfußball
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt