20. Januar 2017 / 11:24 Uhr

Leipzig - Frankfurt: Bleibt RB an den Bayern dran?

Leipzig - Frankfurt: Bleibt RB an den Bayern dran?

Redaktion Sportbuzzer
Leipziger Jubeltruppe. Kann RB auch gegen die starken Frankfurter am Wochenende punkten?
Leipziger Jubeltruppe. Kann RB auch gegen die starken Frankfurter am Wochenende punkten? © dpa/Sebastian Kahnert
Anzeige

RB hat nach der bitteren Pleite gegen den Rekordmeister wieder Selbstvertrauen getankt. Doch mit der Eintracht wartet schon der nächste Krachergegner.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

RB Leipzig ist eine der Überraschungsteams der Hinrunde. Aber kann der Aufsteiger den Positiv-Trend weiter fortsetzen?

Nach der vorweihnachtlichen Lehrstunde beim FC Bayern (0:3 )hat das Team im Trainingslager in Portugal wieder Selbstvertrauen getankt. Auch wenn Topmann Emil Forsberg erstmal gesperrt ist. „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich dem FC Bayern schon zur Meisterschaft gratulieren muss“, sagte Hasenhüttl vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstagabend.

Topmann für Topspiel

Die aktuell brennendste Frage in Leipzig: Kommt 10-Mio-Neuzugang Dayot Upamecano gegen Frankfurt direkt zum Einsatz?

Antwort: Nein! Der neue aus Salzburg braucht noch Zeit. „Dayot hat extremes Potenzial. Aber unsere taktischen Abläufe sind nicht einfach, daran muss er sich auch erst gewöhnen", so Hasenhüttl zu BILD.

Mit Frankfurt kommt ein ebenfalls extrem ambitionierter Verein zum Tabellenzweiten Leipzig. Die Eintracht ist unter Trainer Niko Kovac aktuell Tabellenvierter, kassierte hinter den Bayern die wenigstens Gegentore der kompletten Liga (Bayern neun Gegentore, Eintracht 12). Ob RB die Eintracht-Defensive knacken kann?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt