31. März 2018 / 13:37 Uhr

Lesum kehrt zum Liga-Alltag zurück

Lesum kehrt zum Liga-Alltag zurück

Marc Gogol
Lesums Co-Trainer Michael Burghardt
Lesum Co-Trainer Michael Burghardt will mit seiner Mannschaft in die Erfolgsspur zurück. © Schnell
Anzeige

Landesligist zu Gast bei der SV Hemelingen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Highlight ist vorüber, jetzt geht es zurück auf das normale Niveau, und das heißt Liga-Alltag. So könnte man die Gemütslage beim TSV Lesum-Burgdamm nach dem Lotto-Pokal-Viertelfinale gegen den Blumenthaler SV beschreiben. Die Rückkehr in den Liga-Alltag bringt den „Heidbergern“ zunächst ein Gastspiel beim Tabellensechsten SV Hemelingen ein, der zuletzt daheim den TSV Melchiorshausen deutlich mit 4:1 in Schach hielt, während die Nordbremer ihr geplantes Heimspiel gegen den TuS Komet Arsten mit Zustimmung des Gegners und des Bremer Fußball-Verbandes verlegen konnten. Ursache waren die großen Personalprobleme aufgrund von Krankheiten oder Verletzungen bei den Lesumern. Diese Situation hat sich inzwischen leicht verbessert, die Mannschaft von Trainer Gino Shabani dürfte in etwa identisch zur Startelf des Pokalspiels auflaufen. Lediglich Niklas Lehmkuhl ist gegen Hemelingen gelb-gesperrt. Das Hinspiel endete noch 3:0 für den TSV Lesum-Burgdamm.
Montag, 15 Uhr, BSA Hemelingen

Mehr zur Landesliga Bremen
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt