Könnte heute im Test zum Einsatz kommen: Eichedes Noor Al-Tamemy. Könnte heute im Test zum Einsatz kommen: Eichedes Noor Al-Tamemy. ©
Könnte heute im Test zum Einsatz kommen: Eichedes Noor Al-Tamemy.

Letzter Härtetest für den SV Eichede beim USC Paloma

Oberligist beim Hamburger Landesligisten mit Krankheitssorgen - Trainer Dennis Jaacks muss improvisieren

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das letzte Testspiel bestreitet der Oberliga-Fünfte SV Eichede am heutigen Dienstag beim Hamburger Landesligisten USC Paloma. Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf Kunstrasen an der Brucknerstraße 24. "Dinge, die zuletzt beim 8:0 im Test beim 1. FC Phönix gut waren, wollen wir festigen. Zudem wollen wir uns nochmal personelle Optionen anschauen und den einen oder anderen vorspielen lassen", gibt Eichedes Trainer Dennis Jaacks aus.

Mehr zum SV Eichede

Die bisherige Wintervorbereitung der Stormarner war durch Höhen und Tiefen geprägt. Erschwert wurde diese neben den widrigen Witterungsbedingungen durch die vielen verletzungsbedingten Ausfälle. Auch bei Paloma muss Jaacks improvisieren. So fehlten die erkrankten Eyke Kleine, Neuzugang Fynn Claasen, Peer-Maurice Ehlers und Nico Bremser beim 90-minütigen Training am Montag in der Soccerhalle in Stapelfeld. Dafür könnte Noor Al-Tamemy erstmals wieder zum Einsatz kommen.

Region/Lübeck Region/Hamburg SV Eichede (Herren) SV Eichede Oberliga Schleswig-Holstein

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige