10. Juli 2018 / 23:25 Uhr

Liebesgrüße aus Leipzig-Probstheida

Liebesgrüße aus Leipzig-Probstheida

Udo Zagrodnik
IMG_0045 USER-BEITRAG
Lok Leipzig in der Saison 2018/2019 © Udo Zagrodnik
Anzeige

Im heimischen „Bruno“ war der Termin für das Teamfoto 2018/2019.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig: Die neue Fußballsaison 2018/2019 der Regionalliga Nordost rückt immer näher. Am Dienstag stellte sich das gesamte Team des 1. FC Lokomotive Leipzig den Fotografen zum Teamfoto und zu Einzelfotos. Man hatte im Bruno-Plache-Stadion einen Standort ausgewählt, wo man im Hintergrund die Krone vom nahen Völkerschlachtdenkmal sehen kann. Vor Jahrzehnten, als die Bäume noch nicht so hoch gewachsen waren, da konnte man das Denkmal in seiner vollen Schönheit erkennen.

DURCHKLICKEN: Die Fotos von Udo Zagrodnik zur Teampräsentation

Zur Galerie
Anzeige

Zur Lok-Mannschaft 2018/2019 gehören:

Tor: 1 Christopher Hanf, 20 Lukas Wenzel, 31 Benjamin Kirsten
Abwehr: 2 Robert Berger, 3 Markus Krug, 4 Toni Hartmann, 5 David Urban, 14 Patrick Wolf, 17 Kevin Schulze, 21 Robert Zickert, 25 Peter Misch
Mittelfeld: 8 Maik Salewski, 9 Maximiliam Pommer, 10 Paul Schinke, 11 Ryan Malone, 16 Maximilian Sommer, 18 Nils Gottschick, 19 Pascal Pannier, 23 Sascha Pfeffer, 24 Lovro Sindik
Sturm: 7 Matthias Steinborn, 8 Nicky Adler,13 Djamal Ziane, 15 Kemal Atici

Cheftrainer: Heiko Scholz
Sportdirektor und Co-Trainer: Rüdiger Hoppe
Torwarttrainer: Maik Kischko
Fitnesstrainer & Scouting: Ronny Surma

Funktionsteam: Physiotherapeut Uwe Zimmermann, Physiotherapeutin Susann Döring, Mannschaftsleiter Frank Weise, Mannschaftsbetreuer Silvio Schoenke, Teamarzt Sophie Kecke, Teamarzt Phillipp Seifert

Bis zum Start in der Regionalliga ist die Zeit relativ kurz:

Sonntag, 29. Juli 2018, 1. FC Lok Leipzig gegen ZFC Meuselwitz, 13.30 Uhr, Anstoß im Bruno-Plache-Stadion.

Vorher wird die Loksche noch Testspiele austragen mit dem Höhepunkt Stadionfest am Sonntag, 22.07.2018, unter anderem 1. FC Lokomotive Leipzig gegen Hallescher FC.

Zwischen Pleiße und Rhein – Unentschieden bei Lok Leipzig gegen cleveren FC Viktoria Köln ... auch hier (untermalt mit Links) kann man viele Termine finden.

Regis-Breitingen: Pleißestädter suchen Verstärkungen. Das ist der Blick zu den Pleißestädtern zum Sport meiner Heimatstadt Regis-Breitingen.

Von Leipzig nach Moskau rund um die Welt und wieder zurück nach Leipzig

Die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist in der Finalrunde, am Sonntag, den 15. Juli werden wir wissen, wer der neue Weltmeister ist.

Weltspiegel aus Peru: Gleichberechtigung auf dem Bolzplatz ... im Zeitraum der 2018er Fußball-WM in Rußland berichtete der ARD-Weltspiegel unter anderem zum Fußball in Peru. Hoch oben auf den Anden kommt es vor, dass die Teams ohne Trikots spielen aber trotzdem eindeutig zu unterschieden sind. Siehe beigefügtes Video.

Zurück in die Messe- und Sportstadt Leipzig: Leipzig in Bewegung – Sportbuzzer.de ist einer von mehreren Berichten im Sportbuzzer zu einer Sportausstellung.

Zu Leipzig in Bewegung passt mehr oder weniger: Von einem Museum im stillen Örtchen – Sportbuzzer.de beinhaltet den heutigen Umgang mit Leipziger Sportgeschichte. In diesem Zusammenhang muss der Bowlingtreff Leipzig genannt werden. Bowlingtreff Leipzig – der geheime Prachtbau – was die DDR-Oberen in Berlin (während des Baus) nicht wussten.

Bowlingtreff beinhaltet den Bowlingtreff (und den Wohnungsbau). Er wurde zum letzten Turn- und Sportfest der DDR eingeweiht und kurz nach der politischen Wende wieder geschlossen. Damals hatte unsereins ihn auch von innen gesehen und noch die Gastronomie unterm Glasdach in Erinnerung. Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz: Er war was Besonderes und seiner Zeit voraus. Heute ist er ein stilles Örtchen mit dem Rathaus in Sichtweite, an dem der Verkehr des Leipziger Rings vorbei rauscht und Fußgänger vorbeigehen. Im Bundesdeutschen gab es sogar mal die Überlegung einiger Stadträte, aus dieser Sportstätte ein Naturkundemuseum zu machen.

Ein weiteres Leipziger Sportthema ist im Südosten unserer Messe- und Sportstadt Leipzig. Es werden faire Sportfreunde und Gönner gesucht mit überquellenden Geldbeutel bzw. Bankkonto. Es geht darum, aus dem altehrwürdigen „Bruno“ eine neuzeitliche und zukunftsweisende Sportstätte zu machen. Dabei soll im Herzstück, dem eigentlichen Stadion, die historische Tribüne in ihrer Optik erhalten werden.

Abschließend passend zum Hauptthema drei Songs plus Videos:

/1/ Immer wieder Probstheida
/2/ DORIAN BLACK - Blau und Gelb (Der 1. FC Lok wird niemals untergehen)
/3/ WM-Hit aus Regis – Jetzt muss es doch klappen für Deutschland

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt