18. März 2018 / 13:16 Uhr

Linton Maina gegen Borussia Dortmund erstmals im Kader von Hannover 96

Linton Maina gegen Borussia Dortmund erstmals im Kader von Hannover 96

Redaktion Sportbuzzer
Linton Maina im 96-Training.
Linton Maina im 96-Training. © Petrow
Anzeige

Überraschung: Gegen Borussia Dortmund steht erstmals des 18 Jahre alte Offensivtalent Linton Maina im Kader von Hannover 96.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Aufstellung von Hannover 96 gegen Borussia Dortmund wartete mit einer Überraschung auf. Das allerdings nicht unbedingt in der Startelf, wo wie erwartet Jonathas die von Niclas Füllkrug und Felix Klaus flankierte Sturmspitze bildet, Pirmin Schwegler ind Marvin Bakalorz die Doppelsechs bilden und eine Fünferkette in der Avbwehr für Stabilität sorgen soll.

Die Überraschung fand sich unter den potentiellen Einwechselspielern, wo erstmals der Name Linton Maina auftaucht.

Erst im Februar hatte das 18 Jahre alte Offensivtalent bei Hannover 96 bis 2022 unterschrieben. Der Club setzt große Hoffnungen in den Nachwuchsspieler. „Linton ist ein sehr spannender junger Spieler mit herausragenden Anlagen und großem Potenzial“, hatte 96-Manager Horst Heldt nach der Vertragsunterzeichnung gesagt. Und Trainer André Breitenreiter ergänzte: „Er ist bei mir in guten Händen.“

Carsten Bergmann kommentiert die 96-Aufstellung beim BVB

Das ist Hannovers Youngster Linton Maina:

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt