Paul Schinke Paul Schinke, der Torschütze der Leipziger, im leeren Bruno-Plache-Stadion ©
Paul Schinke

Lok Leipzig brauchte einen Elfer zum Tor

Lok Leipzig schafft gegen Oberligist Askania Bernburg in einem Testspiel ein mageres Remis.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Bernburg. Der 1. FC Lok Leipzig steckt mitten in der Saisonvorbereitung. Die Blau-Gelben beendeten ihr einwöchiges Trainingslager mit einem Freundschaftsspiel gegen den Oberligisten Askania Bernburg. Die Elf von Heiko Scholz kam trotz Dominanz auf dem Spielfeld nicht über ein 1:1 hinaus. Paul Schinke traf für die Leipziger vor 172 Zuschauern vom Elfmeterpunkt.

Am Dienstag tritt der Regionalligist aus Probstheida dann einen Katzensprung hinter Günthersdorf an. Im Test gegen den Kreisligisten SV Zöschen holen sich die Blau-Gelben noch die finale Wettkampfhärte, bevor es am kommenden Samstag zur Saisoneröffnung gegen den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers geht.

Region/Leipzig Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren) 1. FC Lokomotive Leipzig 1. FC Lokomotive Leipzig (Herren) TV Askania Bernburg TV Askania Bernburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige