André Kempner Symbolbild © André Kempner
André Kempner

Lok  Nordost zieht sich aus Stadtliga zurück

Fünf Abgänge in der Winterpause sind zu viel.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Lok Nordost zieht seine Mannschaft aus der Fußball-Stadtliga mit sofortiger Wirkung zurück. Das bestätigte am Freitag Uwe Ihle, der stellvertretende Spielausschuss-Vorsitzende des Fußball-Verbandes der Stadt Leipzig (FVSL). Hauptursache für die Entscheidung soll der Weggang von fünf Spielern während der Winterpause sein. Vereinsvertreter waren dazu bislang nicht zu sprechen.

Das Team vom Eisenbahnviadukt an der Parthe belegte nach der – noch nicht komplett ausgespielten – Hinrunde den vorletzten Platz. Durch den Rückzug steht die Lok als erster Absteiger fest.

Region/Leipzig Kreis Leipzig SV Lok Leipzig-Nordost SV Lok Leipzig-Nordost (Herren) Kreisoberliga Kreis Leipzig Stadtliga (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige