Symbolbild © Christian Modla

Loschwitz gegen Borea wird doch noch ausgespielt

Das Sportgericht hat entschieden: Die Partie Loschwitz gegen Borea wird auf sportlichem Weg entschieden. Und zwar schon am Sonntag.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. Die Stadtoberliga-Partie zwischen dem SV Loschwitz und dem SC Borea wird nun doch noch ausgetragen. Das entschied das Sportgericht des Stadtverbandes. Die Partie wurde nun für Sonntag 10.30 Uhr angesetzt.

Zuletzt war erwartet worden, dass Borea die Punkte am „grünen Tisch“ zugesprochen bekommt. Denn eigentlich hätte das Spiel noch im alten Jahr stattfinden sollen. Nachdem der geschundene Rasen der Loschwitzer jedoch mehrfach für Absagen sorgte, setzte der Verband die Partie für Mitte Februar im Jägerpark an. Loschwitz bekam mitten in den Ferien keine Mannschaft zusammen und trat nicht an.

Aber: Der Termin lag außerhalb des Rahmenspielplanes. Daher entschied das Sportgericht nun, das Spiel noch einmal anzusetzen. Für Borea ist das Spiel die wohl letzte Chance, noch einmal an die Tabellenspitze heranzurücken. Die Loschwitzer stehen im gesicherten Tabellenmittelfeld und haben im Stürzen von Favoriten eine gewisse Expertise erlangt: Als einziges Team gelang den Loschwitzern ein Sieg über Striesen – und das gleich zwei Mal!

Region/Dresden SV Loschwitz SC Borea Dresden SV Loschwitz (Herren) SC Borea Dresden (Herren) Kreisoberliga Kreis Dresden Sparkassenoberliga (Herren) SV Loschwitz-SC Borea Dresden (04/12/2016 11:30)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige