08. Januar 2018 / 16:03 Uhr

Lotte statt Lautern: Mats Facklam wechselt in die 3. Liga

Lotte statt Lautern: Mats Facklam wechselt in die 3. Liga

Redaktion Sportbuzzer
Mats Facklam geht nach Lotte.
Mats Facklam geht nach Lotte. © THOMAS SOBCZAK/54°
Anzeige

Der Stürmer des SV Eichede geht zu den Sportfreunden Lotte. Tom Wittig rückt aus Landesliga-Elf nach.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der SV Eichede wird die Rückrunde in der Oberliga Schleswig-Holstein ohne seinen Torjäger Mats Facklam bestreiten. Eine Woche vor dem Start der Wintervorbereitung stimmte der Verein einem sofortigen Wechsel des 21-Jährigen zu den Sportfreunden Lotte (3. Liga) zu. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Facklam, seit 2011 zunächst im Jugendbereich des SV Eichede ausgebildet, hatte schon bei seinem Debüt in der SVE-Ligamannschaft am 8. November 2015 gegen den SV Henstedt-Ulzburg auf sich aufmerksam gemacht und nach seiner Einwechslung beide Treffer zum 2:0-Sieg erzielt. In der laufenden Saison schoss der Stürmer in 16 Punktspielen 16 Tore. „So schwer der sportliche und menschliche Verlust für uns wiegt,so stolz sind wir andererseits, dass erneut ein Spieler aus unserem kleinen Verein den Sprung in den professionellen Fußball geschafft hat“, sagte der Eichedeer Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken. "Ich freue mich über die Chance in der 3.Liga spielen zu dürfen und werde alles dafür tun, das Vertrauen schnellstmöglich zurückzugeben", meinte der auf der Lotte-Homepage und sagte zum LN-Sportbuzzer: "Ich freue mich natürlich extrem, aber ich möchte mich auch beim SV Eichede für alles bedanken."

Mehr zu Mats Facklam

„Wir können Mats nur zu seiner hervorragenden fußballerischen Entwicklung gratulieren. Er hat sich die große Chance, die ihm dieser Wechsel bietet, zweifelsohne verdient.Wir wünschen Mats für seinen nächsten Karriereschritt in Lotte den größtmöglichen Erfolg.“ Cheftrainer Dennis Jaacks steht nun vor der Aufgabe, den Verlust seines besten Torschützen auszugleichen. „Natürlich wird es extrem schwierig, einen Spieler wie Mats Facklam zu ersetzen“, sagte Jaacks. „Die Entwicklung der Mannschaft in der Hinrunde gibt aber allen Anlass zum Optimismus, dass wir als Kollektiv noch stärker werden und auch ohne Mats unsere Ziele in der Oberliga erreichen.“ 

Tom Wittig rückt nach

Den frei gewordenen Platz im Kader der Ligamannschaft wird ab sofort Tom Wittig, 20, aus der Eichedeer U23 (Landesliga) einnehmen. Der Stürmer, der bereits für den SV Eichede im Jugendbereich gespielt hat, empfahl sich in der Hinrunde nicht nur mit sechs Toren, sondern vor allem mit exzellenten Leistungen.

In unserer neuen Bildergalerie zeigen wir euch Eindrücke und Statistiken vom Eicheder Pokalabenteuer.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt