05. Dezember 2018 / 20:54 Uhr

Lübecker SC zieht positives Halbjahresfazit

Lübecker SC zieht positives Halbjahresfazit

Lisa Wittmaier
Nach 19 Spielen immer noch lachende Gesichter beim Landesligaaufsteiger. Der LSC hat das Ziel Klassenerhalt klar im Blick.
Nach 19 Spielen immer noch lachende Gesichter beim Landesligaaufsteiger. Der LSC hat das Ziel Klassenerhalt klar im Blick. © Agentur 54°
Anzeige

Das Ziel Klassenerhalt ist für den Aufsteiger weiterhin greifbar.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Schon vor der Saison war dem Lübecker SC klar, dass es keine einfache Saison werden wird. Aber der Aufsteiger schlägt sich in der Landesliga wacker und hat nach 19 Spieltagen 15 Punkte auf dem Konto, wo schon drei Punkte mangels Schiedsrichter abgezogen worden. "Das es nicht so weiter geht wie die letzten Jahre, wo die Mannschaft einen Sieg und einen Aufstieg nach dem anderen gefeiert hat, war uns vorher klar. Wir sind mit der Punkteausbeute aber voll im Soll und können das Ziel Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen" sagte LSC-Trainer Andreas Beyer.

Preußen Reinfeld als "Hallo-Wach-Effekt"

Derzeit fehlt den Lübeckern ein Punkt zum rettenden Ufer. "Ärgerlich, dass uns die drei Punkte wegen der Schiedsrichter wieder abgezogen worden sind. Aber wir werden noch genügend Punkte holen. In einigen Spielen fehlte sicher die nötige Cleverness oder mal das Glück, aber wir haben gerade in den letzten Spielen gezeigt, dass wir aus unseren Fehlern gelernt haben." Dabei sieht der Coach das Hinspiel gegen Preußen Reinfeld als "Hallo-Wach-Effekt". "Besonders aus dem Spiel gegen Reinfeld haben wir trotz der deutlichen 0:7--Niederlage viel mitgenommen und unsere Lehren gezogen. Wir haben aufgezeigt bekommen, dass in der Landesliga ein anderer Wind weht. Danach haben wir uns besser eingestellt, auch wenn es nicht einfach war, weil wir am anfang ein hartes Programm hatten."

"Wir vertrauen der Mannschaft!"

Nach den anfänglichen Niederlagen, fing das Team von Beyer an zu punkten und profitierte von einem seit der Jugend eingespielten Team. "Die Jungs kennen sich gut und sind eingespielt. Die Stimmung im Team ist gut und keiner steckt den Kopf in den Sand. Klar ärgern sich die Spieler über unglückliche Niederlagen oder mal über die eigene Leistung, aber sie glauben auch an den Klassenerhalt und ziehen an einem Strang. Man hat in den letzten Spielen schon Fortschritte gesehen. Die Entwicklung ist da und wir vertrauen dem jungen Team, das bis zum Sommer keine Landesligaerfahrungen hatte. " lobt Beyer seine Mannschaft, mit der er weiter akribisch arbeiten wird.

Also überraschendes Highlight blickt Andreas Beyer auf das Spiel gegen Eichede II zurück "In der Phase hat wohl niemand damit gerechnet, dass wir auswärts einen 4:0-Sieg gegen Eichede holen. Das war schön und tat den Jungs gut."

Ende Januar werden die Schuhe für das Ziel Klassenerhalt wieder geschnürrt

Bis zum 25. Januar hat der Coach seinen Spielern frei gegeben "Die Pause kam zur richtigen Zeit. Viele Spieler hatten ihre Wehwehchen. Die sollen sie jetzt auskurieren und alle mal den Kopf freibekommen, damit wir Ende Januar wieder durchstarten können. Sie sollen alle die Weihnachtszeit genießen." freut sich Beyer auf den Trainingsstart aber auch auf die Fußballfreiezeit. Lediglich an zwei Turnieren nimmt der LSC teil - am 22. Dezember beim ATSV Stockelsdorf und am 13. Januar beim Redetzki-Cup. Neuzugänge sind bislang nicht geplant "Wir haben keine konkreten Spieler im Visier oder wollen unbedingt nachrüsten. Das Team ist gut und eingespielt. Wenn uns aber ein Spieler über den Weg läuft, wo es sportlich und menschlich passt, dann sind wir sicher nicht abgeneigt, aber wir suchen nicht aktiv." sagte Beyer zu möglichen Neuzugängen im Winter.

Facebook-Ranking: So viele Fans haben die Klubs aus der LN-Region (Stand 04.12.18)

Platz 30: Lübecker SC (Landesliga Holstein), 168 Gefällt mir Zur Galerie
Platz 30: Lübecker SC (Landesliga Holstein), 168 "Gefällt mir" ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt