Lukas Podolski hat einen neuen Klub in Japan gefunden. Lukas Podolski hat einen neuen Klub in Japan gefunden. © imago/Montage
Lukas Podolski hat einen neuen Klub in Japan gefunden.

Lukas Podolski nach Japan: Transfer-Knaller fix

Das ging fix: Ex-Nationalspieler Lukas Podolski wechselt von Galatasaray Istanbul nach Japan. Sein neuer Klub heißt Vissel Kobe.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nicht nach China, sondern Japan. Lukas Podolski wechselt zum Saisonende zum japanischen Klub Vissel Kobe. Sowohl sein aktueller Verein Galatasaray Istanbul als auch der Ex-Nationalspieler bestätigten den Wechsel. Die Ablöse für den 31-Jährigen beträgt 2,6 Millionen Euro.

News zur Bundesliga

Podolski erhält einen Vertrag über zweieinhalb Jahre, berichtet die Bild. Er soll rund 8 Millionen Euro netto im Jahr verdienen. Der Ex-Nationalspieler sollte bereits im Winter zu den Japanern wechseln, "Poldi" entschied sich allerdings dafür, mit "Gala" die Saison zu beenden und damit einen würdigen Abschied zu feiern. In der aktuellen Saison erzielte Podolski in 21 Spielen 14 Treffer.

Podolski und Schweinsteiger: Bilder einer Freundschaft

Podolski meldete sich bereits auf Instagram zu Wort. Die Entscheidung für den J-League-Teilnehmer sei keine Entscheidung gegen Galatasaray, sondern eine Entscheidung für eine neue Herausforderung. "Ich werde mehr erklären, wenn die Zeit dafür richtig ist", schreibt Podolski. "Aktuell ist mein Fokus, Galatasaray und unseren fantastischen Fans zu helfen."

Reaktionen auf Facebook und Twitter:

Kobe Alaaf! #Poldi

Geplaatst door Micky Beisenherz op donderdag 2 maart 2017
Lukas Podolski (Galatasaray SK Istanbul) Fußball International Galatasaray SK Istanbul (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige