11. September 2018 / 20:56 Uhr

"Eine einmalige Chance": Lukas Schorler folgt dem Ruf von Wynton Rufer nach Neuseeland

"Eine einmalige Chance": Lukas Schorler folgt dem Ruf von Wynton Rufer nach Neuseeland

Mark Bode
Erst gemeinsam ein Selfie machen, dann zusammen arbeiten: Wynton Rufer und Lukas Schorler
Erst gemeinsam ein Selfie machen, dann zusammen arbeiten: Wynton Rufer und Lukas Schorler © privat
Anzeige

Krähe trifft Kiwi: Wynton Rufer, das war Anfang der Neunziger ein sympathischer Stürmer von Werder Bremen - aus dem fernen Neuseeland. Lukas Schorler hat den früheren Publikumsliebling nun bestens kennengelernt. Und arbeitet bald mit ihm zusammen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Lukas Schorler hat sich in seinem ersten Herrenjahr beim TSV Krähenwinkel/Kaltenweide im defensiven Mittelfeld schnell einen Stammplatz erkämpft. Doch bald wird der Neuzugang aus der A-Jugend des TSV Havelse den Krähen in der Landesliga fehlen.

Im November verabschiedet Schorler sich für vier Monate nach Neuseeland. Der Abiturient wird in der Fußballschule des ehemaligen Werder-Profis Wynton Rufer arbeiten und dort Nachwuchsfußballer trainieren.

Mehr Berichte aus der Landesliga

Er wird in einer Gastfamilie leben. Rufer stellt ihm ein eigenes Auto zur Verfügung. "Das ist eine einmalige Chance für mich", sagt der 18-Jährige.

Schorler hat mit Rufer intensiv per E-Mail Kontakt gehabt und ihn bei einem Besuch in Deutschland auch persönlich getroffen. "Wir haben viel über Fußball gesprochen und sind auf einer Wellenlänge. Er ist sehr sympathisch und zuvorkommend", sagt Schorler über den Ex-Bundesligaspieler.

Top 10: Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 24.09.2018)

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt