Am Sonntag soll die Freude zurückkehren: Lupo will beim Neustart nach der Trennung von Trainer Dammeier einen Heimsieg gegen Arminia Hannover bejubeln. Am Sonntag soll die Freude zurückkehren: Lupo will beim Neustart nach der Trennung von Trainer Dammeier einen Heimsieg gegen Arminia Hannover bejubeln. © Boris Baschin
Am Sonntag soll die Freude zurückkehren: Lupo will beim Neustart nach der Trennung von Trainer Dammeier einen Heimsieg gegen Arminia Hannover bejubeln.

Lupo: Zum Neustart soll der dritte Sieg her

Spiel Nummer 1 nach der dreimonatigen Ära von Trainer Detlev Dammeier, Spiel Nummer 1 für Co-Trainer Giampiero Buonocore als neuer Verantwortlicher auf der Bank des Fußball-Oberligisten Lupo/Martini Wolfsburg: Am Sonntag (15 Uhr) erwarten die Italiener Arminia Hannover. „Jetzt sind die Spieler in der Pflicht, alle müssen eine Schippe drauflegen“, gibt Buonocore die Marschrichtung vor. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In dieser Woche hatten er und Torwarttrainer Lennart Gutsche das Augenmerk auf viele persönliche Gespräche gelegt, „um nach gemeinsamen Lösungen zu suchen“, so Ex-Profi Buonocore. „Es gilt jetzt, Ruhe reinzubringen und eine positive Stimmung zu erzeugen.“ Dass er dazu in der Lage ist, hat Buonocore in der vergangenen Saison bewiesen, als er die Lupo-Reserve als Landesliga-Neuling nach durchwachsenem Start zum sicheren Klassenerhalt führte. „Wir müssen als Einheit auftreten, einer muss für den anderen da sein“, fordert Buonocore jetzt. „Bisher haben wir das in dieser Saison oftmals nicht bewiesen.“ Und somit gab es aus den ersten acht Partien auch nur zwei Siege.

Gegen die Arminia muss Buonocore auf Mittelfeldmann Sores Agirman (Grippe) verzichten. Lenker Leon Henze, der nach Verletzung zuletzt bei der 0:1-Pleite bei Schlusslicht Göttingen in der Schlussphase eingewechselt wurde, „ist auf jeden Fall wieder ein Startelf-Kandidat“. Bei den Arminen zählen mit Jan-Christian Meier und Björn Masur übrigens zwei Ex-Lupo-Spieler zum Aufgebot.

Wie es bei Lupo weitergeht, „entscheiden wir in der kommenden Woche“, betont Francisco Coppi, Sportlicher Leiter des Teams. „Jetzt erwarte ich, dass jeder kapiert, um was es für den Verein geht“, fordert Coppi von den Spielern einen vorzeigbaren Neustart. Heißt: Am Sonntag soll der dritte Saisonsieg her!

Region/Wolfsburg-Gifhorn U.L.M.Wolfsburg (Herren) Arminia Hannover (Herren) Oberliga Niedersachsen (Herren) Kreis Wolfsburg

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige