08. Dezember 2018 / 23:59 Uhr

1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Carsten Germann
So war es in der letzten Saison: Hannover 96 und Martin Harnik – jetzt bei Werder Bremen – gewannen mit 1:0 beim 1. FSV Mainz 05! 
So war es in der letzten Saison: Hannover 96 und Martin Harnik – jetzt bei Werder Bremen – gewannen mit 1:0 beim 1. FSV Mainz 05!  © imago/Thomas Frey
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker: So seht ihr die Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 am 14. Spieltag der Bundesliga! 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wenn man das Gute für die „Roten“ vor der Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 am Sonntag (15.30 Uhr; live im SPORTBUZZER-Ticker) sucht, kann man sagen, dass die Konkurrenten im Abstiegskampf am Samstag nicht gepunktet haben. Mit einem Sieg in der Opel-Arena kann Hannover 96 somit in jedem Fall die direkten Abstiegsplätze verlassen.

Das sind die Bilder zur Partie Mainz 05 gegen den VfL Wolfsburg:

Wolfsburgs Jerome Roussillon (rechts) und der Mainzer Ridle Baku schauen dem Ball hinterher. Zur Galerie
Wolfsburgs Jerome Roussillon (rechts) und der Mainzer Ridle Baku schauen dem Ball hinterher. ©
Anzeige

Die Mainzer haben sich in den letzten Wochen Stück für Stück aus dem Abstiegskampf herausgezogen. Das 1:0 bei Fortuna Düsseldorf war am vorletzten Freitag zwar glücklich, aber immens wichtig. In Rheinhessen ist man vor den Hannoveranern allerdings gewarnt: Sie gewannen im letzten Jahr beide Spiele gegen Mainz 05 und sorgten dafür, dass die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz (40) bis zum vorletzten Spieltag (2:1 in Dortmund) gegen den Abstieg spielte. Der 1:0-Erfolg der „Roten“ in Mainz war am 19. August 2017 übrigens auch das letzte Zu-null-Spiel für 96 in den letzten 23 Spielen in fremden Stadien! Hannover gewann drei von elf Spielen in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Waldemar Anton wäre im Falle einer Gelben Karte im nächsten 96-Heimspiel gegen den FC Bayern München gesperrt.

Fußball Bild sprach am Samstag von einem „Charaktertest für Hannover“ – und die Gelegenheit zur Trendwende wäre günstig. „Wir brauchen mehr Zupacken, mehr Biss“, fordert 96-Trainer André Breitenreiter nach der blutleeren Vorstellung gegen Hertha BSC. „Die Mannschaft soll einfach mal für den Trainer spielen“, fordert Vereinsboss Martin Kind. Von einem „Endspiel für Breitenreiter“ wollte Kind allerdings nichts wissen.

Diese vier 96-Profis müssen in der Krise vorangehen:

Zu denen, die jetzt die Kollegen zuallererst mitreißen und mitziehen sollen, gehört <b>Pirmin Schwegler</b>. „Unseren Chef im Mittelfeld“ nennt Breitenreiter ihn. Nach vier Spielen, in denen Schwegler wegen einer Fußverletzung fehlte, hat er beim 0:2 gegen Hertha für ein halbe Stunde mitgemischt. In Mainz sollte es erstmals wieder für die Startelf reichen.
Zur Galerie
Zu denen, die jetzt die Kollegen zuallererst mitreißen und mitziehen sollen, gehört Pirmin Schwegler. „Unseren Chef im Mittelfeld“ nennt Breitenreiter ihn. Nach vier Spielen, in denen Schwegler wegen einer Fußverletzung fehlte, hat er beim 0:2 gegen Hertha für ein halbe Stunde mitgemischt. In Mainz sollte es erstmals wieder für die Startelf reichen. ©

„Wir wissen natürlich auch, was auf dem Spiel steht“, ist sich Schwarz der Bedeutung dieser Heimpartie bewusst, „wir haben einen guten Lauf. Mit einem weiteren Sieg können wir einen großen Schritt machen.“ Dann ist für die 05er sogar Rang neun drin. „Das wird ein Kampfspiel“, prognostizierte Sandro Schwarz in der Pressekonferenz zum Spiel am Freitag in Mainz. Die Gastgeber müssen unter anderem Ex-Nationaltorhüter René Adler ersetzen. Eine Gelbsperre droht keinem Mainzer Spieler.

Das ist das Restprogramm der Keller-Teams vor der Winterpause

Auf <b>Fortuna Düsseldorf</b> (18./9 Punkte) warten noch Werder Bremen (A), der SC Freiburg (H), Borussia Dortmund (H) und der direkte Konkurrent Hannover 96 (A). Zur Galerie
Auf Fortuna Düsseldorf (18./9 Punkte) warten noch Werder Bremen (A), der SC Freiburg (H), Borussia Dortmund (H) und der direkte Konkurrent Hannover 96 (A). ©

Wie sehe ich das Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 live im TV?

Die Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 wird am Sonntag live und exklusiv im Pay-TV bei Sky übertragen. Die Partie läuft ab 17.30 Uhr auf den Kanälen Sky Bundesliga 1 und HD. Reporter in Mainz ist Marcus Lindemann.

Wird die Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 live im Free-TV übertragen?

Nein, Sky hält die Exklusivrechte. Eine Zusammenfassung des Spiels 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 ist am Sonntag ab 21.45 Uhr in den Regionalprogrammen der ARD zu sehen.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man im iTunes- und Google-Play-Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream zum Bundesliga-Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Sonntag einen Liveticker zum Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 15.15 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt