08. Juli 2018 / 20:44 Uhr

Malchower SV: 0:5 im ersten Test gegen den BFC Dynamo

Malchower SV: 0:5 im ersten Test gegen den BFC Dynamo

Johannes Weber
Hannes Rath kam vom FC Anker Wismar zum Malchower SV.
Hannes Rath kam vom FC Anker Wismar zum Malchower SV. © Ulf Lange
Anzeige

Der Oberligist bestreitet sein erstes Vorbereitungsspiel / Offizieller Trainingsstart ist am Montag.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Auch wenn der offizielle Trainingsstart erst am Montag ist, hat Fußball-Oberligist Malchower SV sein erstes Testspiel bestritten. Die Inselstädter unterlagen am Sonnabend dem Regionalligisten BFC Dynamo mit 0:5 (0:2). Für Sven Lange war es nach über viereinhalb Jahren die Rückkehr auf die Trainerbank beim MSV. Der 51-Jährige hat bis Mai 2018 zuletzt den Verbandsligisten Güstrower SC gecoacht.

"Die ersten 60 Minuten haben wir uns sehr ordentlich präsentiert. Unter anderem hatten wir durch Tobias Täge zwei gute Möglichkeiten, zudem traf einer unserer vier Probespieler das Aluminium", sagte Lange. Sein Team baute zum Ende der Partie gegen die Berliner konditionell ab. Der BFC befindet sich bereits seit Ende Juni in der Sommervorbereitung.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Neben den vier Testspielern (Filip Hnup, Patrik Ondra, Daniel Valach, Roman Pedro) wirkten auch zwei Neuzugänge gegen den BFC Dynamo. Ein neues Gesicht beim MSV ist Hannes Rath. Der 21-jährige Defensivspieler kam vom Oberliga-Kontrahenten FC Anker Wismar. Zudem verstärkt Marc Klöckner (FC Pommern Stralsund) die Offensive der Malchower.

"Wir werden in den kommenden Wochen noch weitere Spieler testen. Für die neue Saison wollen wir noch sechs bis acht Zugänge holen", meint Lange, der mit dem MSV am kommenden Freitag (19.30 Uhr) beim Verbandsliga-Aufsteiger FSV Kühlungsborn den nächsten Test bestreitet.

Vorbereitungstermine des Malchower SV:
13. Juli (19.30 Uhr) - FSV Kühlungsborn (A)
17. Juli (19.30 Uhr) - FC Förderkader René Schneider (H)
20. Juli (18.45 Uhr) - Blitzturnier beim PSV Rostock (A)
26. - 28. Juli - Trainingslager in Weissensee (Thüringen)
26. Juli (18.30 Uhr) - FC An der Fahner Höhe (A)
28. Juli (14.00 Uhr) - Eintracht Sondershausen (A)
Ligastart:
3. August (19.45 Uhr) - FC Strausberg (H)

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt