11. Januar 2019 / 15:30 Uhr

Marco Heskamp und Marvin Obenaus kehren Eutin 08 den Rücken

Marco Heskamp und Marvin Obenaus kehren Eutin 08 den Rücken

Redaktion Sportbuzzer
Marvin Obenaus (l.) und Marco Heskamp werden ba sofort nicht mehr im Dress der Rosenstädter auflaufen.
Marvin Obenaus (l.) und Marco Heskamp werden ba sofort nicht mehr im Dress der Rosenstädter auflaufen. © 54° /Koenig
Anzeige

Abschied per sofort - die angespannte Personalsituation am Waldeck dürfte damit nicht einfacher werden

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nachdem das neue Jahr für Eutin 08 mit dem Abgang von Kapitän Christian Rave begann, wird man beim Oberligaelften in Zukunft auf zwei weitere Akteure verzichten müssen. Wie Chefcoach Dennis Jaacks am Freitagnachmittag mitteilte, gehören Marco Heskmap und Marvin Obenaus ab sofort nicht mehr zum Kader der Rosenstädter.

Mehr News zu Eutin 08

"Marco Heskamp zieht aus beruflichen Gründen in den Hamburger Raum, weshalb er Eutin 08 per sofort verlassen und seine sportliche Zukunft ebenfalls dort suchen wird", ließ Jaacks verlauten. Der 26-jährige Defensivmann wechselte erst im Januar vergangenen Jahres vom VfR Neumünster nach Eutin und kam in der aktuellen Spielzeit zu 17 Ligaeinsätzen für den Ostholsteiner Regionalligaabsteiger (1 Vorlage), versäumte damit nur zwei Oberligaeinsätze für 08.

Mit Marvin Obenaus verlässt indes eine Offensivkraft das Team vom Waldeck-Stadion. Jaacks teilte zwar mit, dass auch der 20-jährige Obenaus den Verein aus persönlichen Gründen verlassen wird, "zu seiner sportlichen Zukunft kann aktuell jedoch noch nichts konkretes gesagt werden."

Die Spieler in der LN-Region wechseln ihren Verein

Der frischgebackene A-Lizenz-Inhaber Freddy Kaps wird dem Oldenburger SV wieder als Standby-Spieler zur Verfügung stehen. Zuletzt kickte er für Eutin 08. Zur Galerie
Der frischgebackene A-Lizenz-Inhaber "Freddy" Kaps wird dem Oldenburger SV wieder als Standby-Spieler zur Verfügung stehen. Zuletzt kickte er für Eutin 08. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt