27. Januar 2019 / 19:43 Uhr

Offenes Geständnis! Mario Gomez verzichtete freiwillig auf Einsatz gegen FC Bayern

Offenes Geständnis! Mario Gomez verzichtete freiwillig auf Einsatz gegen FC Bayern

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Mario Gomez blieb im Spiel beim FC Bayern 90 Minuten auf der Bank des VfB Stuttgart
Mario Gomez blieb im Spiel beim FC Bayern 90 Minuten auf der Bank des VfB Stuttgart © imago/Sportfoto Rudel
Anzeige

Mario Gomez blieb im Spiel bei seinem Ex-Klub FC Bayern 90 Minuten auf der Stuttgarter Bank. Nach der Partie verriet der 33-Jährige, warum er VfB-Trainer Markus Weinzierl zum Einsatz anderer Stürmer riet.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ex-Nationalspieler Mario Gomez hat offenbar freiwillig auf einen Einsatz im Punktspiel am Sonntag bei seinem früheren Verein FC Bayern verzichtet und VfB-Trainer Markus Weinzierl zum Einsatz seiner Sturmkonkurrenten Nicolas Gonzalez und Anastasios Donis geraten. "Ich bin realistisch genug, um mich selbst einzuschätzen. Ich kann Niklas Süle nicht mehr davonlaufen. Deswegen habe ich dem Trainer auch gesagt, er soll die anderen beiden spielen lassen", sagte Gomez nach dem 1:4 der Stuttgarter. Weinzierl hatte bereits vor der Partie erklärt, dass man in München auf andere Stürmertypen als den robusten Gomez setzen müsse.

Mehr vom SPORTBUZZER

Trotz der am Ende deutlichen Niederlagen hatten die Schwaben mit ihren Einschätzungen recht. Donis erzielte mit einem herrlichen Schuss den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Gomez blieb derweil auch bei der Auswechslung des griechischen Nationalspielers auf der Bank. Stattdessen kam der eher wendigere Erik Thommy eine Viertelstunde vor dem Abpfiff ins Spiel. Gegen die abgebrühteren Bayern verpuffte aber auch diese Maßnahme.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Alphonso Davies, Amadou Haidara und Sebastian Rode - nur drei Transfers, die Bundesliga-Klubs in diesem Winter getätigt haben. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Wechsel im Januar. Zur Galerie
Alphonso Davies, Amadou Haidara und Sebastian Rode - nur drei Transfers, die Bundesliga-Klubs in diesem Winter getätigt haben. Der SPORTBUZZER zeigt die Wechsel im Januar. ©
Anzeige

Gomez war vor rund einem Jahr vom VfL Wolfsburg zu seinem Jugendverein VfB zurückgekehrt. Der 33-Jährige bestritt in der laufenden Saison 18 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei fünf Tore.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt