10. Oktober 2018 / 16:51 Uhr

Martin Olbricht ist neuer „Held der Woche“

Martin Olbricht ist neuer „Held der Woche“

Frank Müller
Martin Olbricht vom VfB Zwenkau
Martin Olbricht vom VfB Zwenkau © VfB Zwenkau
Anzeige

Martin Olbricht ist eigentlich ein Vollblutstürmer. Er schaffte in der letzten Sachsenligasaison 17 Treffer, mehr Tore, als Messi und Ronaldo zusammen in der höchsten Spielklasse Sachsens zu Buche stehen hatten. Doch dieses Mal musste Olbricht auf einer ganz anderen Position ran.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig/Zwenkau. Held der Woche Martin Olbricht hat am vergangenen Sonnabend als Ersatztorwart 80 Minuten lang den Kasten sauber gehalten und so zum 1:0-Erfolg seines VfB Zwenkau in Wurzen beigetragen. Stammkeeper Bernhard Oelßner hatte sich schon in der zwölften Minute den Arm ausgekugelt.

DURCHKLICKEN: Die Fotos vom 3:1-Heimsieg der Zwenkauer gegen Kickers Markkleeberg in der vergangenen Saison

Zur Galerie
Anzeige

„Früher schon und bis heute gehe ich im Training ganz gern mal ins Tor, also ist mir das nicht so schwer gefallen“, erklärt Olbricht. Und so viel sei auch nicht auf seinen Kasten gekommen, am gefährlichsten war ein Freistoß, den er entschärfen konnte. Eigentlich ist der 30-Jährige ja gelernter Stürmer. Und was für einer: Mit bislang acht Toren ist er derzeit Zweiter der Landesklasse-Torschützenliste, hinter Dauer-Goalgetter Martin Schwibs vom HFC Colditz, der elfmal traf.

Die letzten „Helden bzw. Heldinnen der Woche“ in Leipzig

Mit unserem Saisonstart war ich unzufrieden, da waren wir in einigen Spielen nicht clever genug. Aber mittlerweile haben wir wohl die Kurve gekriegt, die Tendenz geht nach oben“, sagt Martin Olbricht, der mit seinem langjährigen Heimatverein VfB Zwenkau aktuell auf Platz sechs rangiert.

Das Abstimmungsergebnis im Detail:

Martin Olbricht (VfB Zwenkau) – 48,8 %

Oliver Kober (SV Tapfer) – 32,4 %

Marco Weichert (SV Lok Engelsdorf) – 9,8 %

Patrick John (SV Eintrach Leipzig-Süd) – 9,0 %

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt