11. Februar 2019 / 17:24 Uhr

Lothar Matthäus vor Bayern-Duell mit Liverpool: So kann Kovac Klopp knacken!

Lothar Matthäus vor Bayern-Duell mit Liverpool: So kann Kovac Klopp knacken!

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Lothar Matthäus (l.) meint: Der FC Bayern mit Coach Niko Kovac (r. oben) hat durchaus eine Chance gegen Jürgen Klopps FC Liverpool.
Lothar Matthäus (l.) meint: Der FC Bayern mit Coach Niko Kovac (r. oben) hat durchaus eine Chance gegen Jürgen Klopps FC Liverpool. © dpa
Anzeige

Sky-Experte Lothar Matthäus glaubt, dass der FC Bayern im Champions-League-Achtelfinale gegen Klopps FC Liverpool gute Chancen hat. Der Weltmeister verrät sein Erfolgsrezept. Aus seiner Sicht sind aber weder der FCB noch Borussia Dortmund in ihren Partien favorisiert.

Anzeige
Anzeige

Auf dieses Duell freut sich die Fußballwelt: Der FC Bayern trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Liverpool. Während die Mannschaft von Trainer Niko Kovac derzeit in der Bundesliga und dem DFB-Pokal selten souverän auftritt, hat der englische Klub unter dem deutschen Coach Jürgen Klopp nach einem kleinen Hänger wieder in die Spur gefunden - auch wenn nicht an der Tabellenspitze der Premier League. Nicht wenige Experten gehen also davon aus, dass der deutsche Rekordmeister gegen den die "Reds" eher Außenseiter ist.

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Pascal Groß und André Schürrle gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Pascal Groß und André Schürrle gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©
Anzeige

Matthäus: "Kein deutsches Team Favorit"

Dieser Meinung schließt sich auch Lothar Matthäus an. Der Sky-Experte ist meint, dass der FCB ebenso wie Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund (gegen Tottenham) und - wenig überraschend - auch der FC Schalke 04 (gegen Tabellenführer Manchester City) im Achtelfinale der Königsklasse die Underdogs sind. "Es ist keine deutsche Mannschaft Favorit", sagte Matthäus am Montag bei einem Termin als Experte des Pay-TV-Senders.

Mehr zum FC Bayern

"Krasser Außenseiter" ist nach Meinung des Weltmeisters Schalke gegen das Star-Ensemble von Ex-FCB-Coach Pep Guardiola. "Aber es gibt zwei Mannschaften mit Chancen“, erklärte Matthäus. Und er hat auch eine konkrete Idee, wie Klopps Mannschaft mit der Mega-Offensive zu schlagen ist! „Wenn sie mit Spielern wie Thiago und James die schnellen Spitzen einsetzen und das Umschaltspiel in den Griff bekommen, haben sie auch gegen Liverpool Chancen", verrät der 57-Jährige sein Rezept für Bayern gegen Liverpool.

Liverpool ist gut drauf, gewann am vergangenen Samstag mit 3:0 gegen den AFC Bournemouth. Vor dem Duell mit Kovacs Mannschaft (Dienstag, 19. Februar, 21 Uhr/Sky) hat die Klopp-Truppe kein Pflichtspiel mehr und bezieht stattdessen ein Trainingslager, während die Münchener noch beim abstiegsbedrohten FC Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr/Eurosport Player) gefordert sind.

Jürgen Klopp: Seine Karriere in Bildern

Als Spieler schon bei Mainz 05: Jürgen Klopp (rechts) bestritt 325 Zweitligapartien. Zur Galerie
Als Spieler schon bei Mainz 05: Jürgen Klopp (rechts) bestritt 325 Zweitligapartien. ©

Deutsche Gegner siegen allesamt

Die Einschätzung von Matthäus zur Rolle der Bundesligisten im Champions-League-Achtelfinale hat sich auch in Bezug auf die beiden weiteren deutsch-englischen verfestigt. Tabellenprimus ManCity um die deutschen Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay Gündogan fertigte den FC Chelsea am Sonntag mit 6:0 ab - die höchste Pleite für Chelsea in der Premier League! Die Guardiola-Elf läuft zwar vorne weg, hat aber bereits ein Spiel mehr bestritten als Liverpool.

Auch BVB-Gegner Tottenham war am Sonntag siegreich. Die "Spurs" besiegten Leicester City mit 3:1 und haben damit ihre Siegesserie in der Liga weiter ausgebaut.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt