08. Februar 2018 / 10:53 Uhr

Medien: Isco von Real Madrid zum FC Bayern?

Medien: Isco von Real Madrid zum FC Bayern?

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Isco spielt seit 2013 für Real Madrid.
Isco spielt seit 2013 für Real Madrid. © imago
Anzeige

Der spanische Nationalspieler soll spanischen Medienberichten zufolge ein Thema in München sein. Was ist dran an den Gerüchten?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das wäre ein echter Kracher für die Bundesliga: Wie die spanische Zeitung AS berichtet, hat der FC Bayern seine Fühler nach Isco ausgestreckt. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid gehört offenbar nicht zu den Lieblingsspielern von Trainer Zinedine Zidane.

Insgesamt fünf Vereine sollen offenbar Kandidaten für eine Beschäftigung des Spaniers sein - neben den Bayern wären das Manchester City, der FC Arsenal, Juventus Turin sowie Jürgen Klopp und sein FC Liverpool.

Ist Isco zu teuer für die Bayern?

Wie die Sport Bild berichtet, waren die Bayern bereits in der Vergangenheit an Isco interessiert. Allerdings passt er nicht ganz ins aktuelle Beuteschema, immerhin wollen die Bayern lieber einen Mann für den Flügel und keinen Spieler aus dem Zentrum. Isco wäre mit einer Ablöse in Höhe von 80 Millionen Euro wohl auch zu teuer für den FCB.

Isco spielt seit 2013 für die Königlichen, war zuvor für den FC Valencia und den FC Malaga aktiv. In der laufenden Saison schoss er insgesamt sieben Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Insgesamt kommt er auf weit über 200 Einsätze im Real-Dress.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt