07. Februar 2018 / 21:55 Uhr

Medien: Staatsanwaltschaft ermittelt - Jerome Boateng mit Falschangabe?

Medien: Staatsanwaltschaft ermittelt - Jerome Boateng mit Falschangabe?

Angelo Freimuth
Twitter-Profil
Geblitzt? Jerome Boateng ist sich keiner Schuld bewusst.
Geblitzt? Jerome Boateng ist sich keiner Schuld bewusst. © getty/Grimm
Anzeige

Dem Innenverteidiger von FC Bayern München droht nach Informationen der "Bild" eine hohe Geldstrafe. Grund für die Ermittlungen soll eine Falschangabe sein, nachdem Jerome Boateng in Berlin geblitzt worden war.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein Vergehen wegen zu schnellen Fahrens könnte für Bayern Münchens Jerome Boateng drastische Folgen haben. Nach Informationen der Bild soll der Innenverteidiger bei einem Besuch in seiner Heimatstadt Berlin geblitzt worden sein. Der 29-Jährige weigerte sich demnach allerdings, die Geldbuße zu zahlen und soll angegeben haben, sein Bruder George Boateng habe stattdessen am Steuer gesessen.

Swagger Jérôme Boateng: Sein Style in Bildern

Zur Galerie
Anzeige

Foto soll belegen: Jerome Boateng am Steuer

Laut Bild soll allerdings ein Foto vorliegen, das belege, dass Jerome und nicht sein Bruder das Auto gefahren hat. Sollte sich Boatengs Aussage als falsch herausstellen, drohe dem Weltmeister eine hohe Geldstrafe.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft soll die Ermittlungen gegenüber Bild bereits bestätigt haben, stand aber ebenso wenig wie der Profi des FC Bayern München für eine Aussage zur Verfügung.

Mehr zu Bayern München

Wegen einer Krankheit stand Jerome Boateng am Mittwoch im Pokal-Viertelfinale gegen den SC Paderborn nicht im Kader des Rekordmeisters. Schon zu Beginn der Saison hatte der 29-Jährige wegen Oberschenkelproblemen gefehlt. Am kommenden Samstag könnte der Innenverteidiger in der Bundesliga gegen Schalke 04 aber wieder auf dem Platz stehen.

22 Mann für 2022: So könnte der Kader des FC Bayern in vier Jahren aussehen!

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt