Pierre-Emerick Aubameyang soll nun doch nach China wechseln. Pierre-Emerick Aubameyang soll nun doch nach China wechseln. © Imago
Pierre-Emerick Aubameyang soll nun doch nach China wechseln.

Medienbericht: Aubameyang wechselt im Januar nach China!

Die Vor-Verhandlungen für einen Winter-Wechsel zu Tianjin Quanjian sollen schon abgeschlossen sein. Laut Medienbericht spielt BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang ab Januar in China.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Auba-Hammer!

Erst Anfang dieser Woche hatte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke per Machtwort ein endgültiges Wechsel-Verbot für den Torjäger in der laufenden Transferphase (endet am 31. 8.) erteilt.

Doch nach Informationen der "Bild" spielt Pierre-Emerick Aubameyang ab Januar in China!

Die Details: Borussia soll die geforderte Ablöse von 70 Mio Euro und der Gabuner – bei einem Vertrag bis 2020 – etwa 20 Mio netto pro Jahr kassieren.

Im Winter ist in China die wichtigste Wechselperiode, da dort anschließend die neue Saison startet.

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) Borussia Dortmund (Herren) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige