13. September 2017 / 15:04 Uhr

Medienbericht: DFB vor Änderung der Drittliga-Aufstiegsregelung

Medienbericht: DFB vor Änderung der Drittliga-Aufstiegsregelung

Redaktion Sportbuzzer
Das DFB-Logo vor der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes.
Das DFB-Logo vor der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes. © Arne Dedert/archiv
Anzeige

Bereits am Montag wurden mögliche Modelle diskutiert, die zu mehr Zufriedenheit in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen 3. Liga und Regionalliga führen sollen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Diskussionen um eine Änderung der Aufstiegsregelung zur 3. Liga könnten schon bald beendet sein. Wie der MDR auf seiner Internetseite berichtet, seien bereits am Montag auf einer Konferenz mehrere neue Modelle diskutiert worden. Dabei war auch DFB-Präsident Reinhard Grindel anwesend. Gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender berichtete Hermann Winkler, Mitglied im DFB-Vorstand und Vorsitzender des sächsischen Fußballverbandes: "Ich unterstütze diese Initiative und werde wie meine Kollegen in den anderen Landes- und Regionalverbänden nun in den nächsten Wochen intensiv mit den Vereinen über die möglichen Modelle diskutieren."

​Die Teams der Regionalliga Nordost 2017/18

Die Teams der Regionalliga Nordost 2017/18:

Zur Galerie
Anzeige

Zudem bezog er klar Stellung: "Ich bin ganz klar dafür: Der Erste muss aufsteigen." Derselben Meinung ist auch Siegfried Kirschen, Vorsitzender des Fußball-Landesverbandes Brandenburg (FLB): "Ich werde einer Aufstiegsregelung nur unter der Bedingung zustimmen, dass die fünf Staffelsieger der Regionalligen aufsteigen. Eine andere Variante kommt für mich nicht in Frage!" Bereits in der Spielzeit 2018/19 soll eine neue Regelung dann greifen.

Folgende Möglichkeiten werden aktuell diskutiert:

  • ​Alle fünf Regionalliga-Staffelsieger steigen direkt auf. Die 3. Liga wird auf 22 Teilnehmer aufgestockt und stellt fortan fünf Absteiger.
  • Es gibt nur noch drei Regionalliga-Staffeln. Alle drei Meister steigen direkt auf.
  • Ein rollierendes System wird eingeführt. Für fünf Jahre werden im Voraus jeweils drei Staffeln festgelegt, aus denen die Meister direkt aufsteigen. Der vierte Aufsteiger wird in Playoff-Spielen zwischen den anderen beiden Staffel-Siegern ermittelt. Demnach würde es vier Drittliga-Absteiger geben.
  • In einem Fünfer-Turnier mit Hin- und Rückspiel spielen die Staffelsieger drei Aufsteiger aus.
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt