Am Mittwoch muss der SV Eichede beim Flens Cup ran Am Mittwoch muss der SV Eichede beim Flens Cup ran ©
Am Mittwoch muss der SV Eichede beim Flens Cup ran

Meister der Meister: Eichede mit zweiter Garde nach Büchen

Der SV Eichede muss nach erfolgreichem Finaleinzug im Landespokal nun zum nächsten Wettbewerb

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Den Einzug ins Landespokal-Finale am vergangenen Ostersonnabend (4:1 nach Verlängerung beim Heider SV, wir berichteten) feierten einige Eicheder Spieler bis in die Morgenstunden unter anderem in der Trittauer Discothek Fun-Parc. Bereits morgen Abend steht für die Rot-Weißen das nächste Pflichtspiel an, wenn sie um 18.30 Uhr im Achtelfinale des Wettbewerbs Flens Cup „Meister der Meister“ beim Verbandsligisten Büchen-Siebeneichener SV (Möllner Straße) auflaufen.

„Wir nehmen das Spiel schon ernst, werden aber einen Teil der Spieler einsetzen, die zuletzt nicht so viel gespielt haben“, sagt Steinbek. Ein Fragezeichen steht weiter hinter Verteidiger Yannick Petzschke (verletzt). Sein Kollege aus Büchen Gerd Dreller (59) sagt vor dem Wiedersehen mit seinem Ex-Klub, bei dem er früher Jugendleiter, U19-Coach und Trainer der Zweiten war: „Eichede ist der haushohe Favorit. Nach schwieriger Terminfindung freuen wir uns auf das Spiel und wollen es genießen.“

Region/Lübeck Kreis Stormarn Kreis Herzogtum Lauenburg SV Eichede Büchen-Siebeneichener SV Flens-Cup Meister der Meister

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige