USER-BEITRAG Gleich sechs Verletzte hat der SVE zu beklagen. Dafür stehen drei Spieler wieder zur Verfügung. © Internetseite/SV Eichede

Meniskusoperation bei Eyke Kleine

SV Eichede muss auf Neuzugang Kleine und fünf weitere Verletzte verzichten.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der SV Eichede muss die nächsten Wochen auf Eyke Kleine verzichten. Dieser muss nach seinem Meniskusriss eine Zwangspause einlegen. Am Donnerstag wird der Neuzugang in der Ostsee-Klinik operiert und fällt voraussichtlich für zwei bis drei Wochen aus.

Neben Kleine fehlen Trainer Großkopf zunächst auch Torge Maltzahn (komplizierte Fraktur des Endglieds im linken Ringfinger) und Petrik Krajinovic (Schulterverletzung). Wie lange die beiden Spieler ausfallen werden, ist derzeit noch fraglich. Auch unklar ist, wann die Torhüter Kai Erschens (Knöchelverletzung) und Michél Thomä (Ellenbogenverletzung) wieder zur Verfügung stehen. Boris Shtarbev hofft hingegen, nach seiner Ende Juni vorgenommenen Meniskusoperation möglichst bald ins Training einsteigen zu können.

Gute Nachrichten gab es dagegen von Alexander Lening, Yannick Petzschke und William Wachowski, die zuletzt leicht angeschlagen pausierten, aber kurzfristig wieder zur Verfügung stehen werden.

SV Eichede Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) Region/Lübeck SV Eichede (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige