01. Juli 2018 / 15:34 Uhr

Mertes Homecoming: Das müsst Ihr zu Per Mertesackers Abschiedsspiel wissen 

Mertes Homecoming: Das müsst Ihr zu Per Mertesackers Abschiedsspiel wissen 

Uwe von Holt
Per Mertesackers Profistationen.
Per Mertesackers Profistationen. © dpa, Collage
Anzeige

Per Mertesacker hat seine aktive Laufbahn beendet. Am 13. Oktober findet sein Abschiedsspiel in der HDI-Arena statt. Der Vorverkauf beginnt am 02. Juli. Wie beantworten die wichtigsten Fragen zu Mertes Homecoming.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er hat der aktuellen Generation der Nationalmannschaft Entscheidendes voraus – Per Mertesacker schied bei der WM 2014 in Brasilien nicht in der Vorrunde aus, sondern ge­wann mit Deutschland den Titel. Im Finale wurde er in der letzten Minute der Verlängerung für Me­sut Özil eingewechselt – sein 104. Länderspieleinsatz war auch sein letzter. Am 15. August trat Mertesacker aus der Nationalmannschaft zurück. In diesem Sommer beendete der 33-Jährige bei Arsenal London seine Profi-Karriere, die bei 96 begonnen hatte. Am 13. Oktober kommt der Mann aus Pattensen auch fußballerisch nach Hannover zurück: „Mertes Homecoming“ heißt sein Ab­schiedsspiel in der HDI-Arena, Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem besonderen Kick.

Wer spielt gegen wen?

„Mertes 96-Freunde“ gegen „Pers Weltauswahl“. Es gibt schon viele spannende Namen zu den Teams, die Listen sind aber noch lange nicht geschlossen. Wie auf dem Transfermarkt wird es noch Verstärkungen geben, zum Beispiel aus Mertes Zeiten in der Nationalmannschaft.

Das ist das Team "Mertes 96-Freunde":

Zur Galerie
Anzeige

Warum sollte man sich das Spektakel anschauen?

Zum einen wird es auf jeden Fall eine große sportliche Gaudi mit vielen alten Bekannten und emotionalen Momenten. Zum anderen ist es für einen sehr guten Zweck – der gesamte Erlös fließt an die Per-Mertesacker-Stiftung, die Projekte zur sozialen Integration von benachteiligten Kindern unterstützt – durch Sprach- und Lernförderung, aber vor allem durch Sport. Seit diesem Jahr läuft an der IGS Mühlenberg ein neues Projekt, von dem 20 Kinder profitieren. Insgesamt fördert die Stiftung mehr als 100 Kinder in der Region Hannover.

Wie viel Geld kommt denn rund um das Spiel zusammen?

Die Organisatoren von der Merte-Stiftung wollen den Betrag von 2017 (damaliger Gewinn 100 000 Euro) toppen, sie hoffen auf 30 000 Zuschauer und viele Sponsoren. Die freundlichen Geldgeber bekommen für ihren Einsatz diverse Werbemöglichkeiten geboten, für entsprechende Anfragen gibt es eine Mail- Adres­se (info@per-mertesacker-stiftung.de). Werders Stadionsprecher Christian Stoll unterstützt die Sponsorensuche und ist am 13. Oktober als Stadionsprecher dabei.

Wie beteiligt sich 96?

Umfangreich, weil Mertesacker als Sympathieträger gilt und die Einnahmen komplett für den guten Zweck sind. 96 stellt das Stadion und hilft beim Organisieren der Sicherheit und beim Marketing. Die Logenbesitzer wurden angeschrieben, sie können sich auch beim Merte-Spiel en­gagieren.

Das ist das Team "Pers Weltauswahl":

Zur Galerie

Wie sind die Preise?

Der Vorverkauf beginnt am Montag, den 02. Juli, bei den Ticket-Geschäftsstellen der NP oder der HAZ, im Online-Shop von Hannover 96, in den 96-Fanshops an der Arena und in der City, in der Geschäftsstelle des TSV Pattensen, in der „Bücherecke“ und der Gaststätte „Zum Dänen“ in Pattensen. Die Preise sind moderat – von ermäßigt sieben Euro unten in der Nordkurve bis 20 Euro für Vollzahler auf West- und Osttribüne.

Gibt es schon ein Rahmenprogramm?

Da läuft die Planung noch, es ist ja noch genug Zeit bis Oktober. Es wird auf jeden Fall einen musikalischen Höhepunkt geben, der in den kommenden Wochen be­kanntgegeben wird.

Und was sagt Mertesacker?

„Auch wenn wir das Spiel nicht, wie ursprünglich geplant, beim TSV Pattensen stattfinden lassen können, passt die Story noch immer. In Hannover begann eine für mich unvergessliche Karriere. Ich freue mich riesig, für mein Abschiedsspiel nach Hause zu kommen und mit Spielern der ersten Stunde auf dem Platz zu stehen. Die Erlöse fließen wieder in die Per-Mertesacker-Stiftung. Nach dem Er­folg beim Benefizspiel im letzten Jahr wollen wir daran anknüpfen.“

Mehr zu Mertes Homecoming
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt