14. November 2018 / 12:14 Uhr

Fix: Michael Oenning ist neuer Magdeburg-Trainer - Gündogan gratuliert

Fix: Michael Oenning ist neuer Magdeburg-Trainer - Gündogan gratuliert

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Michael Oenning soll neuer Trainer des Zweitligisten 1. FC Magdeburg werden.
Michael Oenning soll neuer Trainer des Zweitligisten 1. FC Magdeburg werden. © imago/MIS
Anzeige

Der Nachfolger von Jens Härtel beim 1. FC Magdeburg steht fest: Ex-HSV-Trainer Michael Oenning ist neuer Trainer des Zweitliga-Klubs. Oenning wurde schon vorgestellt. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der 1. FC Magdeburg hat einen neuen Trainer gefunden: Michael Oenning übernimmt das Trainer-Amt beim Zweitligisten. Der 53-Jährige wurde am Mittwoch in Magdeburg vorgestellt und leitet um 14 Uhr sein erstes Training. "Ich bin da, um die Mannschaft zu entwickeln. Wenn das gelingt, bin ich Teil eines Prozesses, der Spaß machen kann", sagte der ehemalige HSV-Trainer bei seiner Präsentation. "Mein Eindruck ist, dass wir hier einen gesunden Verein und eine motivierte Mannschaft haben, der derzeit das Spielglück fehlt."

Karriere-Killer HSV? So erging es den Trainern nach der Trennung

Bereits 17 Cheftrainer hatte der Hamburger SV seit der Jahrtausendwende. Der <b>SPORT</b>BUZZER macht den Check: Wie erging es den entlassenen Coaches nach ihrem Engagement an der Elbe? Zur Galerie
Bereits 17 Cheftrainer hatte der Hamburger SV seit der Jahrtausendwende. Der SPORTBUZZER macht den Check: Wie erging es den entlassenen Coaches nach ihrem Engagement an der Elbe? ©
Anzeige

Oenning neuer Trainer bei Magdeburg - Klub wollte erfahrenen Coach

Der frühere Bundesliga-Coach des 1. FC Nürnberg und Hamburger SV wird Nachfolger von Jens Härtel. Der 49-Jährige war gemeinsam mit Co-Trainer Ronny Thielemann am Montagabend freigestellt worden. Der Verein zog damit die Konsequenzen aus der sportlichen Krise des einzigen DDR-Europapokalsiegers, der noch kein Heimspiel gewinnen konnte und in 13 Spielen lediglich neun Punkte holte. Härtel stieg mit Magdeburg in die 2. Liga auf.

Oenning war bis zum Sommer beim ungarischen Erstligisten Vasas Budapest tätig, mit dem er abstieg. Sein Co-Trainer in Magdeburg wird dem Bericht zufolge der frühere FCM-Profi Silvio Bankert. Nach Informationen der Bild wollte Magdeburg unbedingt einen erfahrenen Trainer verpflichten, um im Umfeld für Ruhe zu sorgen. Einer, dem die Entscheidung gefällt, ist ManCity-Profi Ilkay Gündogan. Der Nationalspieler arbeitete in Bochum und Nürnberg mit Oenning zusammen und gratuliert auf Twitter.

So gratuliert Ilkay Gündogan dem 1. FC Magdeburg:

Vielen HSV-Fans ist Oenning noch als Trainer der Rothosen in Erinnerung geblieben. Beim HSV war er von Oktober 2010 bis September 2011 unter Vertrag. Seine Bilanz: 16 Spiele, 2 Siege, 8 Niederlagen.

Hier abstimmen: Die große Umfrage zur 2. Liga

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt