31. August 2018 / 19:13 Uhr

Nächster Abgang: Mike Steven Bähre verlässt 96 in Richtung FC Barnsley

Nächster Abgang: Mike Steven Bähre verlässt 96 in Richtung FC Barnsley

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Mike Bähre: Der 96er ist derzeit noch an den SV Meppen ausgeliehen.
Mike Steven Bähre verlässt 96 vorerst und spielt künftig für den FC Barnsley. © Petrow
Anzeige

Ein "Roter" für Daniel Stendel: Mike Steven Bähre verlängert erst seinen Vertrag bei 96 bis 2020 und wird dann für ein Jahr an den FC Barnsley verliehen. Der englische Drittligist besitzt eine Kaufoption.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ordentlich was los bei Hannover 96 am letzten Tag des geöffneten Transferfensters: Nachdem sich Babacar Gueye nach Paderborn und Uffe Bech nach Kopenhagen verabschiedet haben, gibt es noch einen dritten Abgang. Mike Steven Bähre folgt dem Ruf seines alten Trainers Daniel Stendel und kickt ab sofort für den FC Barnsley.

Mehr Wechselnachrichten von Hannover 96

Die Wechselmodalitäten sind wie folgt: Bähre hat seinen Vertrag bis 2020 verlängert - und wird nun bis zum Ende Saisonende an den englischen Drittligisten verliehen. Für Barnsley gibt es eine Kaufoption.

Das sind die teuersten Abgänge in der Geschichte von Hannover 96

Zur Galerie
Anzeige

Die 23-jährige Offensivkraft aus Garbsen durchlief die gesamte Jugendabteilung von Hannover 96 und unterschrieb 2015 einen Profivertrag. In der Folge ist bisher auch für den Halleschen FC und SV Meppen aktiv gewesen. Bähre hat bislang einmal in der Bundesliga und zweimal in der 2. Bundesliga für die "Roten" gespielt.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt